Lieder in sechs Sprachen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 09. November 2016

Schluchsee

Schwarzwaldfamilie Seitz gibt ein zweistündiges Konzert.

SCHLUCHSEE. Die Besucher der St. Nikolaus Kirche in Schluchsee kamen kürzlich in den Genuss eines ganz besonderen Konzertes. Die Schwarzwaldfamilie Seitz gab ein rund zweistündiges Konzert unter dem Motto: Mit Gott durch den Tag.

Karlheinz Barbo, Gabi Seitz und ihre Schwester Manuela Seitz zeigten ihr Können in der gut gefüllten Kirche am Sonntagnachmittag. Die drei Sänger und Musiker brillierten mit bekannten und auch selbst komponierten Liedern und zogen das Publikum in ihren Bann.

Besonders bemerkenswert sind die klaren Stimmen der beiden Sängerinnen und die gekonnte Begleitung durch den Musiker am Keyboard und der Gitarre. Das Programm der kirchlichen Lieder war abwechslungsreich und sorgfältig ausgewählt. Und die Kirche war erleuchtet von der herbstlichen Sonne, die durch die Kirchenfenster schien und unzählige Kerzen, die vor dem Altar brannten.

Die Lieder zeigten auch einen Querschnitt durch die Musikgeschichte. Daher durften ein gregorianischer Gesang ebenso nicht fehlen wie Mozarts Ave Verum, das "Großer Gott wir loben dich" und "I will follow him" aus dem Film Sister Act. Gesungen wurden die Lieder in sechs verschiedenen Sprachen.

Die Zuhörer waren begeistert und es gab stehende Ovationen, bevor die Musiker noch zwei Lieder als Zugabe spielten. Es war ein Konzert, das die Seele berührte und alle hoffen, dass das begnadete Trio wieder einmal den Weg in die Schluchseer Kirche finden wird.