Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

25. Oktober 2013 14:42 Uhr

Sebastian Wolfrum (swo)

Redakteur

Telefon: 0761/ 4965224
E-Mail: wolfrum@badische-zeitung.de
Twitter: https://twitter.com/blackforestnws

Biografie
Sebastian Wolfrum betreut die Berichterstattung aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Vor seiner Zeit bei der BZ arbeitete der studierte Politikwissenschaftler und PR-Referent bei verschiedenen Online-, Hörfunk- und Fernsehmedien.

Themenschwerpunkte
Kommunal- und Landespolitik, Entwicklung des ländlichen Raums, Menschen und ihre Geschichten

Werbung

Autor: Sebastian Wolfrum (swo)

Artikel von Sebastian Wolfrum (swo)

Heute

Eichstetten plant Flüchtlingsunterkunft mit 96 Plätzen

Eichstetten plant Flüchtlingsunterkunft mit 96 Plätzen

Die Gemeinde will noch im Dezember einen Bauantrag einreichen / Standort auf Rückseite der früheren Gould-Fabrik. Mehr


Weiter Hilfe für Suchtkranke

Jährlich rund 500 000 Euro Fördergeld vom Kreistag. Mehr

Dienstag, 21.11.2017

Eichstettens Kita stellt Konzept vor

Eichstettens Kita stellt Konzept vor

Belange von Kindern und Eltern. Mehr

Freitag, 17.11.2017

EU verlangt Lärmaktionsplan von Eichstetten - aufgrund von Daten, die seit Jahren veraltet sind

Behörden-Irrsinn

EU verlangt Lärmaktionsplan von Eichstetten - aufgrund von Daten, die seit Jahren veraltet sind

Eichstetten muss einen Lärmaktionsplan vorlegen, das schreiben EU-Regularien vor. Allerdings zu einer Verkehrssituation, die es seit Jahren nicht mehr gibt. Eine Umgehungsstraße hat alles verändert. Das interessiert in Brüssel nicht. Mehr


Große Investitionen und hohe Schulden

Große Investitionen und hohe Schulden

HAUSHALT I:Landrätin stellt die Pläne für 2018 vor – für die Vorhaben soll die Kreisumlage steigen, die Verschuldung aber auch. Mehr


"Tropfen auf den heißen Stein"

HAUSHALT II: Warten auf Geld für Flüchtlingsunterbringung. Mehr

Mittwoch, 15.11.2017

Verwaltung schätzt Kosten auf gut eine Million Euro

Verwaltung schätzt Kosten auf gut eine Million Euro

ABSTIMMUNG II: Das Landratsamt berechnet Zuschüsse zum Sozialticket anhand von Zahlen und Erfahrungen aus Freiburg. Mehr

Dienstag, 14.11.2017

Kein Sozialticket im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Nahverkehr

Kein Sozialticket im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Der Kreistag sagt Nein zum Sozialticket. Die Grünen und die SPD wollten günstigere Fahrkarten für Menschen mit wenig Geld aufgleisen. Doch für die Mehrheit der Kreisräte ist das Projekt mit geschätzt einer Million Euro im Jahr zu teuer. Mehr


Ein Förster pflegt mit Jugendlichen Wanderwege am Feldberg

BZ-Interview

Ein Förster pflegt mit Jugendlichen Wanderwege am Feldberg

Junge Migranten engagieren sich unter der Leitung von Förster Achim Schlosser im Naturschutz. Mit Sebastian Wolfrum sprach Schlosser über die Notwendigkeit der Wald- und Landschaftspflege. Mehr


Erst der Sturm, dann der Schnee – viel Arbeit für die Feuerwehr

Erst der Sturm, dann der Schnee – viel Arbeit für die Feuerwehr

Das Wetter wird ungemütlich, die Folgen werden spürbar: Die Feuerwehren des Landkreises sind allein am Sonntag rund 70 Mal im Einsatz. Mehr

Samstag, 11.11.2017

Kontrollen auf der Straße sollen Einbrecher abschrecken

Kontrollen auf der Straße sollen Einbrecher abschrecken

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit wird im Landkreis wieder deutlich mehr eingebrochen – die Polizei will massiv gegensteuern. Mehr

Freitag, 10.11.2017

Das Bergwaldprojekt

Das Bergwaldprojekt ist eine Umwelt- und Naturschutzorganisation, die mit Freiwilligen im Wald arbeitet. Ziele sind Schutz, Pflege und Erhaltung des Waldes. Projekte gibt es nicht nur am Feldberg - sie finden vielerorts in Deutschland, ... Mehr

Donnerstag, 09.11.2017

Probezeit für einen Blitzer?

Kreistag berät über Anlage zur Geschwindigkeitsmessung. Mehr

Mittwoch, 25.10.2017

Liebe, Brexit, Pragmatismus

Liebe, Brexit, Pragmatismus

Immer mehr Menschen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald lassen sich einbürgern – aus verschiedenen Gründen. Mehr

Dienstag, 24.10.2017

Samstag, 21.10.2017

Investoren für das Berghaus Freiburg am Schauinsland gesucht

Ehemaliges Hotel

Investoren für das Berghaus Freiburg am Schauinsland gesucht

Das ehemalige Hotel Burggraf soll als Berghaus Freiburg wiederbelebt werden. Hier sollen teure Ferienappartements entstehen, 40 insgesamt. Sechs Millionen Euro Kosten sind veranschlagt. Mehr

Freitag, 20.10.2017

Waffen im Land

In Deutschland gibt es laut dem Nationalen Waffenregister des Bundesverwaltungsamtes etwa 5,36 Millionen legale Schusswaffen, die 968 000 Menschen gehören. In Baden-Württemberg sind es laut Innenministerium 726 000 Waffen in den Händen von 118 ... Mehr

Donnerstag, 19.10.2017

Im Landratsamt darf man illegale Waffen straffrei abgeben

Breisgau-Hochschwarzwald

Im Landratsamt darf man illegale Waffen straffrei abgeben

Im Landkreis gibt es tausende Gewehren und Pistolen, einige davon sind illegal. Viele Menschen finden sie beim Ausmisten des Dachbodens. Die Waffen darf man ein Jahr lang straffrei abgeben. Mehr

Mittwoch, 18.10.2017

Langer Weg zum inklusiven Landkreis

Langer Weg zum inklusiven Landkreis

Ein Jahr nach Amtsantritt berichtet die Behindertenbeauftragte über ihre Arbeit – viel wurde angestoßen, zu tun gibt es weiterhin genug. Mehr

Dienstag, 17.10.2017

Im Landratsamt Freiburg werden Werke aus der Kunstsammlung des Landkreises gezeigt

Ausstellung

Im Landratsamt Freiburg werden Werke aus der Kunstsammlung des Landkreises gezeigt

"Im neuen Rahmen" heißt die Ausstellung, die seit dem 9. Oktober im Landratsamt in Freiburg zu sehen ist. Mehr

Samstag, 14.10.2017

Freitag, 13.10.2017

Verschuldeter Kreis erhält Geld für Flüchtlingsversorgung

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Verschuldeter Kreis erhält Geld für Flüchtlingsversorgung

Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bekommt aus dem Innenministeriumeine erste Zahlung für die Versorgung von Flüchtlingen. Trotz dieser Geldspritze dürfte der Haushalt für 2018 eine heiße Kiste werden. Mehr


Land zahlt für Unterbringung von Flüchtlingen

Geld für 2015 fließt erst jetzt. Mehr


HINTERGRUND: Problem mit Pauschalen

Die Erstunterbringung von Flüchtlingen ist eine staatliche Aufgabe. Sie wird in Baden-Württemberg übertragen auf die Landkreise, dafür erhalten diese Geld vom Land. Das zahlt einmalig eine Pauschale von etwa 14 000 Euro pro Kopf. Dies hat in den ... Mehr

Mittwoch, 11.10.2017

Landrätin darf über mehr Geld entscheiden

Zügiger Ausbau der Schulen im Kreis soll ermöglicht werden. Mehr