Umweltschutz

Dieses Schiff pumpt seit 40 Jahren öliges Abwasser auf dem Rhein ab

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 05. Januar 2019 um 15:00 Uhr

Basel

Seit 40 Jahren im Einsatz für einen sauberen Rhein: Das Basler Umweltschutzschiff Bibo Regio pumpt ölige Abwässer aus Güterschiffen ab und entsorgt Schiffsabfälle fachgerecht.

Die Schweizerischen Rheinhäfen (SRH) in Basel bieten seit 1978 eine mobile Dienstleistung für den Umweltschutz auf dem Rhein. 40 Jahre ist das Bilgenentölerschiff Bibo Regio innerhalb der Häfen des Hochrheins im Dreiländereck von Basel, Huningue und Weil am Rhein tätig. Hauptaufgaben des Umweltschutzschiffes sind das Abpumpen öliger Abwässer und die fachgerechte Entsorgung von Schiffsabfällen. Zum 40-jährigen Jubiläum haben die Schweizerischen Rheinhäfen einen Kurzfilm drehen lassen.

Video: Das Schiff in Aktion



Bis in die 1960er-Jahre gelangten Abwässer in den Rhein

Die hohe Wasserqualität des Rheins sei heute eine Selbstverständlichkeit, heißt es in einer Pressemitteilung der SRG zum Bibo-Regio-Jubiläum. Noch bis in die frühen 1960er-Jahre pumpten die Binnenschiffer ihre ölhaltigen Abwässer über Bord in den Fluss. Dies führte zu einer erheblichen Verschmutzung des Rheins. Seit 1978 setzen die SRH das Bilgenentölungsschiff Bibo Regio ein. Hauptaufgaben der mobilen Dienstleistung für Binnenschifffer sind das Abpumpen öliger Abwässer, die sich laufend in den Bilgenräumen (Motorenräumen) der Güterschiffe sammeln. Mittels eines Ölabscheiders an Bord des Bibo Regio wird das Öl vom Wasser getrennt und anschließend gereinigt zurück in den Rhein gelassen. Zusammen mit anderen Abfällen aus dem Schiffsbetrieb, wie etwa Putzlappen, Lacke, Filter, Hausabfall aber auch elektronische Geräte, Ladungsbereich und Sonderabfälle, wird das zurückgebliebene Öl fachgerecht entsorgt.

Gebühr beim Tanken

Die Finanzierung der Dienstleistungen des Bibo Regio erfolgt durch die Schifffahrt direkt als Gebühr beim Bunkern (Tanken) des Treibstoffs, so dass beim Einsammeln bereits bezahlt ist. Dieses System trage zu einer hohen Wirksamkeit und Akzeptanz bei, heißt es weiter.

Die Dienstleistungen des Umweltschiffs Bibo Regio sind in ein internationales Entsorgungssystem Europäisches Abkommen über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt (CDNI) eingebunden. Die Ziele dieses Übereinkommens würden von den Schweizerischen Rheinhäfen erfüllt und hätten zu einer hohen Wasserqualität geführt. Das Bibo Regio leiste mithin seit 40 Jahren einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz im Dreiländereck.