Autofahrer überholt trotz Gegenverkehrs

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 15. Mai 2018

St. Märgen

ST. MÄRGEN (BZ). Ohne auf den Gegenverkehr zu achten, hat ein Autofahrer zwischen Thurner und St. Märgen auf Höhe des Steinbachtals ein Wohnmobil überholt. Wie die Polizei berichtet, habe ein entgegenkommender Autofahrer noch versucht, nach rechts auszuweichen und dabei eine Vollbremsung gemacht. Er habe jedoch nicht verhindern können, dass er den Außenspiegel des überholenden Autos streifte. Dann entfernte sich der Unfallverursacher nach Angaben der Polizei vom Unfallort. Durch den Unfall entstand ein Schaden von rund 600 Euro. An Ort und Stelle konnte eine rote Außenspiegelabdeckung des Verursacherfahrzeugs aufgefunden werden, so die Polizei. Das durch abgelesene Kennzeichen, FR-X 7635, ist aktuell keinem Fahrzeug zugeteilt, könnte aber ähnlich lauten. Hinweise an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/93360.