Kappenabend

Närrischer Bauernhof mit den Todtnauer Brandbachzinken

Paul Berger

Von Paul Berger

Di, 12. Februar 2019 um 11:15 Uhr

Todtnau

Der Kappenabend des Zinken Brandbach in Todtnau brachte mächtig Stimmung in den Pfarrsaal. Das Motto Bauernhof wurde mit viel Kostümierung umgesetzt.

Super gut drauf waren am Freitagabend die närrisch angehauchten Besucher beim rauschenden Fasnachtsball des Todtnauer Brandbachzinken, zu dem Christian Beckert und sein Team die Todtnauer Wagenbau-Zünfte in den katholischen Pfarrsaal eingeladen hatten. Diesen hatte man in einen närrischen Bauernhof verwandelt wo sich allerlei Lebewesen tummelten.

Für ausgelassene Stimmung sorgten die fidelen Hürus-Musiker aus Zell und zu später Stunde die Bergteufel aus Wieden. Wahre Begeisterungsstürme gab es zum Beispiel für die Show "Bäuerin sucht den Super-Noldi" mit Jürgen Wehrle als Moderator sowie Christian Beckert und Narre-Bolizischd Reinhold Seger.

Schon der erste Programmpunkt sorgte für viel Aufsehen: Der Zunftrat der Narrenzunft ehrte 19 Narren für bis zu 35 Jahren Engagement. Die Namen ab 20 Jahre Mitgliedschaft: Harald Wissler, Andreas Steinebrunner, Thomas Büche, Heiko Günther, Karl Beckert, Thomas Hammerlik, Werner Jersch, Reinhold Seger sowie Daniela Hammerlik, die die Veranstaltung charmant moderierte .