Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

11. Dezember 2014

BZ-Adventskonzert

Tragender Pfeiler der BZ-Weihnachtsaktion

Das Programm gestalten am dritten Adventssonntag in der Waldkircher Stiftskirche rund 50 Mitwirkende.

  1. Foto: Photographer: Gabriele Zahn

WALDKIRCH (cri). Das Konzert am dritten Advent in der Waldkircher Stiftskirche St. Margarethen zählt in mehrerer Hinsicht zu den tragenden Pfeilern der BZ-Weihnachtsaktion: Einerseits spielt es es Jahr für Jahr eine erkleckliche Summe an Geld in den Spendentopf der Hilfsaktion im Kreis Emmendingen. Andererseits ist es für viele Menschen ein emotionaler, musikalischer Höhepunkt der Adventszeit mit einer breiten Bandbreite an Darbietungen in einem wunderschönen Kirchenraum.

Entgegen den bisherigen Ankündigungen hat das Blechbläserensemble Badische Brass zwar seine Teilnahme abgesagt, aber das Programm kann sich dennoch sehen lassen. Einer der Höhepunkte wird sicherlich einmal mehr der Auftritt des Panflötisten Oscar Javelot sein, der zudem von seiner Frau Bettina Ankermann (Gesang) und Benedikt Weigmann (Piano) begleitet wird. Wieder dabei sind der Akkordeonclub Waldkirch (Foto), Rezitator Peter M. Ritter und die Waldkircher Orgelwelt (Jäger & Brommer). Vervollständigt wird der Auftritt der 50 Mitwirkenden vom Kenzinger A-Capella-Chor Tonart, von Sebastian-Alexander Flohr, der auf dem Akkordeon ein Stück von Semjonov spielen wird, das Duo "Velvet Morning" (Valentin Drayer und Matthias Kledt) sowie Cäcilia Schupp-Ihle (Sopran), die an der Orgel von Stephan Ronkov begleitet wird.

Werbung


Die Organisation und Moderation des Konzerts, das am Sonntag, 14. Dezember um 16.30 Uhr beginnt, hat erneut Christian Ringwald übernommen. Der Eintritt ist frei, um eine angemessene Spende wird gebeten.

Autor: cri