Platz acht und persönliche Bestleistung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 01. September 2017

Zell im Wiesental

Ute Rapp von der SG Zell zielt gut bei deutscher Meisterschaft für Recurve-Bogenschützen.

ZELL (BZ). Über einen beachtlichen Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften in … kann sich die Schützengesellschaft Zell im Wiesental 1862 freuen. Gleich bei ihrer ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft für Recurve-Bogenschützen im Freien konnte Ute Rapp in der Damen-Altersklasse einen hervorragenden 8. Platz erkämpfen.

Mit dem großen Ziel, in der vorderen Hälfte des Teilnehmerfeldes zu landen und nach Möglichkeit eine neue persönliche Bestleistung um die 600 Ringe zu schießen, wurde die Reise nach Hallbergmoss in Bayern angetreten. Zur Halbzeit und geschossenen sechs Passen lag die Schützin der SG Zell im Wiesental mit 290 Ringen auf dem 16. Platz von 30 Starterinnen. Mit einer weiteren Leistungssteigerung im zweiten Durchgang und 299 Ringen konnte sich Ute Rapp in der Abschlusstabelle auf den 8. Platz verbessern. Mit 589 geschossenen Ringen stellte sie zudem eine persönliche Bestleistung bei einem Turnier im Freien auf. Nach ihrer Silbermedalie bei den deutschen Meisterschaften 2016 in der Halle ist dies der größte Erfolg für die Schützin der SG Zell i.W., die erst vor acht Jahren mit dem Bogenschießen begann. Nach den deutschen Meisterschaften beginnen für die Schützen der SG Zell i.W. die Vorbereitungen für die Liga – Saison. Diese wird auf eine Distanz von 18 Metern auf dementsprechend kleine Spots in der Halle geschossen. Die SG Zell i.W. tritt in der Regionalliga und damit der dritthöchsten deutschen Liga an. Am 04. November 2017 sind die Zeller erstmalig in der neuen Zeller Stadthalle Gastgeber für einen von 4 Liga-Kampftagen. Hierbei treten die 8 Liga-Mannschaften aus Südbaden, Nordbaden, Württemberg, Saarland und Rheinland-Pfalz in mehreren Durchgängen jeder gegen jeden an und kämpfen um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Am folgenden Tag finden dann an gleicher Stätte die Kreismeisterschaften für die Recurve – und Compoundschützen statt. Die SG Zell i.W. weist ausdrücklich darauf hin, dass Besucher an beiden Wettkampftagen herzlich willkommen sind.