Tizian Zettler ist in Zell als Schützenkönig zurück

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 09. Oktober 2018

Zell im Wiesental

Königsschießen der Schützengesellschaft Zell.

ZELL (BZ). Bei dem Königsschießen der Schützengesellschaft Zell konnten die Schützen aus der Schwanenstadt viele Teilnehmer verzeichnen. Bei den Glücks-Schüssen auf den hölzernen Adler errang Tizian Zettler die Würde des Schützenkönigs; dies gelang ihm bereits zum zweiten Male, nachdem er 2010 sich dieses Amt in den Reihen der Mitglieder erschoss. Ihm zur Seite stehen Heinzpeter Glatt und Alfred Zimmermann als erster und zweiter Ritter. Nach dem Schießen fand sogleich die Proklamation im Garten des Schützenhauses statt. Hier konnte sich der neue König die Königskette überreichen lassen.

Auch die vom Zeller Künstler Karl Seger gemalte Ehrenscheibe wurde überreicht. Sie zeigt in diesem Jahr die Mambacher Kapelle Maria Frieden.