Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

31. Dezember 2016

FRAU DES JAHRES

  1. Kerstin Manz Foto: kff

Kerstin Manz

Als sehr viele Menschen nach Deutschland flohen und sich erste Initiativen bildeten, um die Flüchtlinge zu unterstützen, hat Kerstin Manz den Breisacher Helferkreis mitbegründet. Ohne viele Worte übernahm sie die Mitverantwortung für seine Organisation. Quasi aus dem Stand heraus, mit Umsicht und klarer Zielvorstellung, gab sie ihm eine Struktur. Kerstin Manz formulierte Aufgabenfelder, schuf ein Kommunikationsnetz, knüpfte Kontakte und baute die Öffentlichkeitsarbeit des Helferkreises auf, der heute über 150 Mitglieder zählt. Seine Angebote werden dankbar angenommen und das Engagement der ehrenamtlichen Helfer ist hoch angesehen. Es kommt von Herzen, ist ein Stück gelebter Nächstenliebe und Solidarität mit Menschen in Not. Dass die Arbeit des Helferkreises professionell abläuft, gut funktioniert und gerade deshalb auch erfolgreich ist, daran hat Kerstin Manz einen erheblichen Anteil.

Werbung

Autor: kff