4500 Euro fürs Kuckucksnest

Dieter Maurer

Von Dieter Maurer

Fr, 19. Oktober 2018

Breitnau

Dachdeckerei Sick spendet.

BREITNAU/TITISEE-NEUSTADT (ma). Eine nachahmenswerte Idee hatten Bianca und Roland Sick aus Breitnau: Das Unternehmer-Ehepaar verband die Zehn-Jahres-Feier ihres Dachdeckerbetriebs mit einer Spendenaktion. Jetzt überreichten sie den Scheck an zwei Vertreterinnen des gemeinnützigen Vereins Ambulanter Kinderhospizdienst Kuckucksnest in Titisee-Neustadt.

Gegründet wurde der Betrieb im Juni 2008 im Wiesengrund 14 in Breitnau. Die Zahl der Mitarbeiter liegt durchschnittlich bei fünf. Der 43-jährige Dachdeckermeister bildet zudem Lehrlinge aus. Das Unternehmen florierte. Sick: "Aus Platzgründen zogen wir 2015 in das Gewerbegebiet Titisee um."

In dem Anwesen in der Gewerbestraße 9 fand auch die Zehn-Jahres-Feier statt. Bianca Sick: "Unsere Geschäftspartner unterstützten unser Spendenidee. Zudem veranstalteten wir eine Tombola." Bei wunderbarem Wetter "kamen geschätzt 1 500 Besucher. Wir boten auch ein großes Kinderprogramm". Die Firmen und Gäste spendeten 3 800 Euro. Die Familie Sick stockten den Betrag auf 4 500 Euro auf.

"Mit diesem Betrag wollen wir die wertvolle Arbeit des Kinderhospizes Kuckucksnest unterstützen." Vorstandsmitglied Andrea Saier und Koordinatorin Ute Stoll bedankten sich bei der Übergabe mit herzlichen Worten. Beim Ambulanten Kinderhospizdienst Kuckucksnest sind elf Personen ehrenamtlich tätig.

Für 2019 ist einen Kurs für die Trauerbewältigung bei Kindern geplant. Dafür soll die Spende verwendet werden.