Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

15. Februar 2014

NPD-Störer aus Verkehr gezogen

Bei der Bürgerinfo zum Asyl.

EFRINGEN-KIRCHEN (cre). Wie am Abend der Infoveranstaltung zur geplanten Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber (siehe neben stehenden Beitrag) bekannt wurde, hatten Mitglieder der NPD im Internet zum "Besuch" der Veranstaltung in der Mehrzweckhalle aufgerufen.

Noch vor Beginn hatte das Bürgermeisteramt davon Kenntnis erhalten. Umgehend wurde Kontakt mit der Polizei aufgenommen, der bis dahin noch keine Informationen vorlagen. Wie der Pressesprecher der Polizei in Lörrach, Dietmar Ernst, gegenüber der BZ bestätigte, leitete das Revier Weil am Rhein die Sicherung der Veranstaltung mit rund 150 Beamten. Vor Ort traten jedoch nur einige uniformierte Kollegen in Erscheinung. Das Gros der Beamten hielt sich, um nicht zu provozieren beziehungsweise Ängste zu schüren, unerkannt im Hintergrund.

Vor der Halle verteilten drei Mitglieder der NPD Flyer mit fremdenfeindlichem Inhalt. Beamte hielten deren Personalien fest und forderten sie auf, die Veranstaltung nicht zu stören. Dank des Einsatzes der Polizei verlief die gesamte Veranstaltung absolut störungsfrei.

Werbung

Autor: cre