Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Alles klar fürs Schlöttle II

Alles klar fürs Schlöttle II

Planer: Befürchtung von Lärmreflexion durch Wall unbegründet. Mehr


Höfe kommen ans zentrale Abwassernetz

637 000 Euro kosten Wasser- und Abwasserleitung, Straßenbau und Leerrohr / Zuschuss vom Land. Mehr


Heike Hauk widerspricht Wochenblatt

EFRINGEN-KIRCHEN (BZ). Heike Hauk, Bürgermeisterkandidatin zur Wahl in Efringen-Kirchen, stellt klar, dass sie selbstverständlich im Falle einer Wahl ihre bisherige Tätigkeit aufgeben würde. Durch einen Bericht im Wochenblatt vom Mittwoch war ... Mehr


KURZ NOTIERT

Rathaus Efringen-Kirchen zu: Die Gemeindeverwaltung Efringen-Kirchen teilt mit, dass das Rathaus am Mittwoch, 24., und am Mittwoch, 31. Dezember, sowie am Freitag, 2. Januar 2015, geschlossen bleibt. An diesen Tagen sind auch sämtliche ... Mehr


KURZ NOTIERT

Neujahrsempfang EIMELDINGEN (BZ). Die Gemeinde Eimeldingen lädt am Sonntag, 4. Januar, zum Neujahrsempfang ein. Die Veranstaltung, zu der Bürgermeister Manfred Merstetter alle Einwohner einlädt, beginnt um 17 Uhr in der Reblandhalle. Man ... Mehr

Donnerstag, 18.12.2014

Weihnachten diesmal ohne

Weihnachten diesmal ohne

In diesem Jahr wird die rote Weihnachtsbeleuchtung aus Tausenden von Kerzenbechern am Kirchturm von Istein nicht erstrahlen. Nächstes Jahr sollen die Lichter aber wieder zu sehen sein, ist der Ortsvorsteher zuversichtlich. Mehr


Bürgermeisterwahl Efringen-Kirchen

Hauk stellt klar: Meine Tätigkeit würde ich aufgeben

Heike Hauk, Bürgermeisterkandidatin zur Wahl in Efringen-Kirchen, stellt klar, dass sie selbstverständlich im Falle einer Wahl ihre bisherige Tätigkeit aufgeben würde. Durch einen Bericht im Wochenblatt sei ein falscher Eindruck entstanden. Mehr


Bürger stellen auch kritische Fragen

Bürger stellen auch kritische Fragen

Am 21. Dezember sind Bürgermeisterwahlen / Heike Hauk, Philipp Schmid und Gerhard Schwab präsentieren sich als Kandidaten. Mehr


"Ich werde umfassend informieren"

"Ich werde umfassend informieren"

Der Auswärtige: Philipp Schmid, Jurist aus Gernsbach, 46 Jahre alt. Mehr


"Jeder wird gehört und respektiert"

"Jeder wird gehört und respektiert"

Die Bekannte: Heike Hauk, Geoökologin aus Efringen-Kirchen, 50 Jahre alt. Mehr


"Ich stehe hier, weil ich es so will"

"Ich stehe hier, weil ich es so will"

Der Neukandidat: Gerhard Schwab, Forstrevierleiter aus Huttingen, 52 Jahre alt. Mehr


Erneuter Trickdiebstahl auf einem Parkplatz

EFRINGEN-KIRCHEN (BZ). Ein weiteres Mal zugeschlagen haben Trickdiebe in Efringen-Kirchen. Tatort war diesmal der Parkplatz des Netto Marktes im Schlöttle, auf dem eine 72-jährige Kundin am Dienstag um 12.45 Uhr ihr Auto abstellte. Wie die ... Mehr


Zer-Tec baut in Schliengen

WELMLINGEN (BZ). Die Firma Zer-Tec zieht in absehbarer Zeit nach Schliengen um. Der dortige Bauausschuss hat den Bauantrag des metallverarbeitenden Betriebs genehmigt, der Erweiterungsmöglichkeiten suchte und sie im Schliengener Gewerbegebiet ... Mehr


Leserbriefe

BÜRGERMEISTERWAHLKAMPF Genau Hinschauen ist gut Zum Leserbrief eines Eimeldingers im Kontext der Wahl in Efringen-Kirchen ("Bürgerlich sind doch alle", BZ vom 16.12.) meint ein Leser: Sehr geehrter Herr Hildebrand, haben Sie persönlich ... Mehr


KURZ NOTIERT

Dorfweihnacht in Kleinkems: Am Samstag, 20. Dezember, 17 Uhr, findet die Kleinkemser Dorfweihnacht beim Rathaus statt. Der Gesangverein Rheinlust stimmt bei Glühwein und heißer Wurst auf die Festtage ein. Begegnungssonntag: Zum ... Mehr

Mittwoch, 17.12.2014

Sitzung im Schatten des Wahlkampfs

Sitzung im Schatten des Wahlkampfs

Fürstenberger leitet die letzte Ratssitzung des Jahres, die vielleicht auch seine letzte war, und dankt für die Zusammenarbeit. Mehr


Weihnachtliches Karaoke-Singen

Weihnachtliches Karaoke-Singen

Beim Adventssingen in der Wintersweiler Kirche wurden die Liedtexte per Beamer auf die Leinwand vergrößert. Mehr


Man kann für die Zukunft lernen

Man kann für die Zukunft lernen

Analyse von Reinhard Knorr. Mehr


Bedarf klären für Bürgerbus

Bedarf klären für Bürgerbus

Abwägendes von Franz Kiefer. Mehr


Es gilt, Ziele zu setzen

Es gilt, Ziele zu setzen

Moderate Töne von Heike Hauk. Mehr


Vorschlägen soll zugehört werden

Vorschlägen soll zugehört werden

Klartext von Irmtraud Töppler. Mehr


Eine Ära geht zu Ende

EIN WORT DAZU: Ein ernster Fürstenberger

Kommt er oder kommt er nicht in die Gemeinderatssitzung? Das war doch für manche Bürger eine Frage gewesen, die sich ausmalten, dass die Motivation von Bürgermeister Wolfgang Fürstenberger nach dem Wahlergebnis vom 7. Dezember wohl nicht mehr ... Mehr


Am helllichten Tag in Wohnhaus eingebrochen

ISTEIN (BZ). Einen Einbruch bei hellem Tag meldet die Polizei aus Istein. Am Montagvormittag war dort in ein Wohnhaus eingebrochen worden. Während der Abwesenheit der Bewohner hebelten Unbekannte die Terrassentüre auf, betraten das Haus und ... Mehr


VOM RATSTISCH

Letzte Bekanntgaben Zu den letzten Bekanntgaben des bald scheidenden Bürgermeisters Wolfgang Fürstenberger in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres am Montag gehörte, dass die Kommunalaufsicht des Landratsamts den Sitz Heinz Grafs im ... Mehr


KURZ NOTIERT

Bewirtungsstand bei Hornbach Am Freitag, 19. Dezember, ist der Förderverein des Musikvereins Efringen-Kirchen beim Baumarkt Hornbach in Binzen mit einem Bewirtungsstand präsent. Der Erlös dieses Verkaufs kommt der Jugendarbeit des Musikvereins ... Mehr