Seit 60 Jahren spielt er im Musikverein

sil

Von sil

Do, 13. April 2017

Efringen-Kirchen

In Istein wurde Dieter Schillinger geehrt / Der Verein ernennt neue Ehrenmitglieder.

EFRINGEN-KIRCHEN / ISTEIN (sil). Seit 60 Jahren gehört Dieter Schillinger zum Musikverein Istein. Nun ist er Träger der goldenen Ehrennadel mit Diamant des Bundes Deutscher Blasmusikverbände. Peter Hässler, Präsident des Alemannischen Musikverbands, ehrte den Tenorhornspieler im Rahmen des Jahreskonzerts in der Isteiner Festhalle. Er fand: "So lange Zeit in einem Musikverein mitzuwirken, verlangt viel Zeit und Enthusiasmus, bringt aber auch viel Freude".

Über das Musizieren hinaus engagierte sich Dieter Schillinger bereits als erster und zweiter Vereinsvorsitzender und er bringt sich als Mann fürs Elektrische und als versierter "Mister Pommes" bei den Festen des Vereins ein, ergänzte Vorsitzender Stephan Windmüller. Als Dankeschön gab es neben der Ehrennadel und Präsenten einen lang anhaltenden Applaus des Publikums.

Sodann ernannte Windmüller Basstubaspieler Ingo Vollmer für 20 Jahre Aktivmitgliedschaft zum Ehrenmitglied. Neue Ehrenmitglieder sind nun auch Peter Schmid, August Kaiser, Friedrich Paul und Alwin Martin, die als Passivmitglieder seit 40 Jahren den Musikverein unterstützen. Stolz ist der Musikverein Istein auch auf die Jungmusikerinnen Lara Boldt und Anka Koller, die neue Trägerinnen des Leistungsabzeichens in Bronze sind. Schließlich ruht die Zukunft des Vereins auf dem Nachwuchs.