Zwischendurch gibt’s eine Portion Obst

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. Februar 2018

Ettenheim

In der Ettenheimer Grundschule wird den Kindern gesunde Ernährung nähergebracht.

ETTENHEIM (BZ). Das Thema gesunde Ernährung spielt eine große Rolle am August-Ruf-Bildungszentrum, teilt die Schule mit. Besuche von Ernährungsexperten, Zubereitung gesunder Speisen, Ideen für ein gesundes Frühstück, für gesunde Mahlzeiten, aber auch die theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung wird in den einzelnen Schuljahren immer wieder aufgegriffen, so der Bericht der Schule. "Es ist wichtig, unsere Schülerinnen und Schüler immer wieder für dieses Thema zu sensibilisieren", so Grundschulleiterin Heidrun Tschirwa.

Seit Beginn des Schuljahrs 2017/2018 werden alle Grundschulkinder wöchentlich zusätzlich mit einer extra Portion Obst und Gemüse versorgt. Mit Unterstützung des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Ettenheim kann die Grundschule am neuen Schulprogramm der Europäischen Union teilnehmen, wie es in der Pressemitteilung der Schule weiter heißt.

Die einzelnen Klassen wurden mit Obstkorb, Schneidebrett, Schäl- und Obstmesser ausgestattet. Immer montags wird die Grundschule seit Oktober vom Bio-Lieferdienst einer Gärtnerei aus Mahlberg beliefert. Die Kosten hierfür werden zu 75 Prozent aus den Mitteln der Europäischen Union gedeckt, für den Rest der Kosten kommt in diesem Schuljahr die Firma Bio-Lieferdienst Zipf auf.