Alte Maße und altes Spiel

Jürgen Schneider

Von Jürgen Schneider

Di, 12. September 2017

Freiamt

Am Sonntag locken das Museumsfest und ein Preis-Cego-Turnier nach Freiamt.

FREIAMT. Am Sonntag, 17. September, findet das 2. Freiämter Preis-Cego-Turnier in der Museumsscheune statt. Gespielt wird ein Dreier-Cego um den Großen Preis der Ludinmühle, und Zocker aus Renchen, Glottertal, Biederbach oder Brigachtal haben ihr Kommen bereits zugesagt. Der Veranstalter hofft aber, dass sich vermehrt auch die Einheimischen an das Spiel mit den 51 Karten wagen.

Waagen ganz anderer Art gibt es an diesem Tag zuhauf: Brief-, Topf-, Schnaps-, Balken- Bienenstock- oder Schnellwaage werden ausgestellt. Dazu kommen Sester, Ohm und anderes mehr; steht das Fest doch dieses Mal unter dem Motto "alte Maße". Abgesteckt ist ein Taglöhnerstück und aufgeschichtet ein Klafter Holz. Hier kommt ein weiterer Hingucker zum Einsatz, die "Selbstfahrende Bandsäge mit Holzspalter" von Walter Ziebold. Diese hat er 1970 von Walter Schmidt, Teningen, gebraucht gekauft und die Kundschaft gleich mit übernommen. Im Nebenerwerb, nach Feierabend und an den Samstagen, geht er mit einem Helfer auf Tour, und in guten Jahren wurden bis zu 800 Ster Holzscheite kachel- oder herdofenfertig zerkleinert.

Gefertigt hat die Maschine die Firma Rohde, Kassel, und der Unterbau stammt von einem Opel-Blitz. Hinten sitzt der Fahrer, geschützt durch ein Blechdach, vorne befindet sich der Sägetisch mit dem 30 Millimeter breiten Endlossägeband und dem Spalter an der rechten Seite. Der 19-PS-Dieselmotor treibt über einen Treibriemen das Fahrwerk an und über einen Keilriemen den Spalter. Meistens kommt der Oldtimer auf dem Hof von "´s Dicke", Höllenberg (von Hall/Echo), zum Einsatz. Auf der Straße bringt die historische Säge den 69-jährigen "Holzspalter-Walter" mit immerhin 30 Kilometer pro Stunde immer noch zu den Kunden, und das Klafter des Heimatvereins "macht er in einer Dreiviertelstunde platt". Das Holz hat die Gemeinde gestiftet und die Scheite werden im Winterhalbjahr, natürlich jeweils erst nach getaner Arbeit, den Aufenthaltsraum der "Dienstagsgruppe" warm halten.

Museumsfest,Sonntag, 17. September, Museumsfest, 10 Uhr Festgottesdienst, ab 11 Uhr Mittagstisch und Frühschoppenkonzert mit der Alt-Freiämter-Tanzmusik, Ausstellung "alte Maße";

Preis-Cego-Turnier um den Großen Preis der "Ludinmühle"; 13.30 Uhr Anmeldung, 14 Uhr Spielbeginn; gespielt wird ein Dreier-Cego – die Freiämter Spielregeln sind auf der Homepage eingestellt: http://www.heimatverein-freiamt.de