Kommunalwahl

Freiburg Lebenswert setzt das Gemeinderatstrio ganz oben auf die Liste

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Fr, 18. Januar 2019 um 09:50 Uhr

Freiburg

Die Wählervereinigung Freiburg Lebenswert hat ihre Liste für die Kommunalwahl aufgestellt. Sie will als Gegnerin des neuen Stadtteils Dietenbach ihr Profil im anstehenden Bürgerentscheid stärken.

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstagabend im Gasthaus Schützen hat die parteiunabhängige Wählervereinigung Freiburg Lebenswert (FL) die 48 Kandidatinnen und Kandidaten für die Liste zur Kommunalwahl am 26. Mai gewählt. Genau so viele Mitglieder seien stimmberechtigt gewesen, heißt es in der Vereinsmitteilung. Medien waren zur Nominierung nicht eingeladen.

Mit sehr großen Mehrheiten seien die drei Mitglieder des Gemeinderats auf die vorderen Plätze gewählt worden: Gerlinde Schrempp, Wolf-Dieter Winkler und Karl-Heinz Krawczyk. Damit tritt Freiburg Lebenswert mit demselben Spitzenduo an wie vor fünf Jahren. Damals hatte Ulrich Glaubitz auf Rang drei kandidiert, aber den Sprung nicht in den Gemeinderat geschafft. Die Vertrauensperson des Bürgerbegehrens gegen den geplanten Stadtteil Dietenbach geht im Mai auf Listenplatz sieben ins Rennen.

Der FL geht es darum, in Freiburg die Lebensqualität zu erhalten

Die Mitteilung zitiert die Vereinsvorsitzende und Spitzenkandidatin Gerlinde Schrempp, wonach Freiburg Lebenswert den Zielen der Satzung in den vergangenen fünf Jahren im Gemeinderat immer treu geblieben sei, nämlich sich "aus Verantwortung für eine an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientierten Stadtentwicklung in die demokratische Entscheidungsfindung einzubringen". Im Wahlkampf zum Bürgerentscheid über den geplanten Stadtteil Dietenbach könne FL das Profil für die anschließende Kommunalwahl noch zusätzlich stärken. Stadtklima, ökologische Fragen sowie der Erhalt der Landwirtschaft, des Stadtbildes und der Lebensqualität könnten nicht egal sein.

Auch die gewählten 48 Kandidatinnen und Kandidaten haben laut Pressemitteilung verdeutlicht, dass ihnen die Verantwortung für Sicherheit, Sauberkeit, bezahlbares Wohnen, eine gerechte Familien- und Sozialpolitik wichtig sei. Es gehe darum, die Lebensqualität in Freiburg zu erhalten und sie für die Zukunft zu gestalten.
Mit folgender Liste tritt der Verein zur Kommunalwahl an:

1 Schrempp, Gerlinde
2 Dr. Winkler, Wolf-Dieter
3 Krawczyk, Karl-Heinz
4 Managò, Michael
5 Dr. Spindler, Marjella
6 Tappe, Oliver
7 Glaubitz, Ulrich
8 Gnädinger, Martin
9 Skawran, Sebastian
10 Kramp, Markus
11 Schröder, Hilke
12 Bucher, Herbert
13 Dr. Kroll, Dieter
14 Haager, Stefan
15 Dr. Langosch, Kerstin
16 Wittal, Gregor
17 Birmelin, Katja
18 Dr. Zahm, Friederike
19 Dr. Friedemann, Monika
20 Fritz, Christoph
21 Nabulsi, Rayek
22 Dr. Deppert, Wolfgang
23 Maertin, Axel
24 Waldmann, Martina
25 Dr. Bock, Thomas
26 Sahnwaldt, Henrike
27 Managò, Regelindis
28 Lipp, Wolfgang
29 Neumaier, Günter
30 Mayer-Bühler, Julia
31 Schabel, Andreas
32 Riemenschnitter-Blau, Karin
33 Chiramel-Fuggenthaler, Rosy
34 Schotte, Suzanne
35 Baumgartner, Ralph
36 Hämmerle, Michael
37 Seelisch, Evelyn
38 Boschert, Manfred
39 Kroll Perak, Marija
40 Schoof, Nicolas
41 Voigts, Tjark
42 Baumgartner, Yvonne
43 Müller, Klaus Ulrich
44 Wigand, Lorenza
45 Schrempp, Catharina
46 Prof. Dr. Bartsch, Eckhard
47 Prof. Dr. Wirsching, Michael
48 Sigmund, Hans

Mehr zum Thema: