LEUTE

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Do, 25. Januar 2018

Freiburg

NEUJAHRSEMPFANG DER UL

Flirten und Marimba im Weinschlösschen

Von der sogenannten Neujahrsempfangsmüdigkeit ist bei den Unabhängigen Listen und ihren illustren Gästen im Freiburger Weinschlösschen wenig zu spüren. Das hat mehrere Gründe. "Das ist wohl der Empfang mit dem schönsten Ambiente", sagt Baubürgermeister Martin Haag. Er blickt in seinem Grußwort in rund Hundert Gesichter, die im neu ausgeleuchteten Gewölbekeller an diesem Abend dabei sind. Überraschendes hat er für die Linke Liste – Solidarische Stadt (Lisst), die Kulturliste (Kult) und die Unabhängigen Frauen (UFF) nicht im Gepäck.

Mehr Applaus bekommt jedenfalls Ben Kunstleben von "Wiehre für alle". Die Bewohnerinitiative will das vom Abriss bedrohte Quartier an der Quäkerstraße retten (die BZ berichtete). In seinem engagierten Auftritt beschreibt er die Sorge vor dem Eingriff in die liebgewordene Lebenswelt und fordert, das Kleinod in der Wiehre zu erhalten: "Wir leben und wohnen im Jetzt und jetzt ist Wohnen ein Menschenrecht."

Da klatscht auch Monika Stein, die im April gerne Oberbürgermeisterin der Stadt werden möchte. Sie wird herzlich vom Fraktionsvorsitzenden Michael Moos begrüßt. Seine Lisst mit den Stadträten Ulrike Schubert, Lothar Schuchmann und Ergün Bulut, hat sich ebenso wie die UFF für Stein als Rathauschefin ausgesprochen. Nur Kult, die dritte Liste der Fraktionsgemeinschaft, mit Stadtrat Atai Keller und Stadträtin Brigitte von Savigny, flirtet sowohl mit Stein als auch mit Martin Horn, der von der SPD auserkoren wurde und unterstützt wird. Ob sich Kult im Laufe des Abends im Kerzenschein und am bunten Buffet, das UFF-Stadträtin Irene Vogel und Fraktionsgeschäftsführer Jörg Scharpff gezaubert hatten, von der Stadträtin der Grünen Alternative Freiburg Stein überzeugen ließ, steht nicht fest.

Nicht überzeugt werden mussten die Gäste, die mit dem hauseigenen Tropfen des Weinguts Schneider versorgt waren, von dem Pianisten Johannes Mössinger und dem Schlagzeuger Jochen Schorer mit Vibrafon und Marimba. Die Musik des Klassik-Jazz-Duos fand großen Beifall.