Rock, Pop, Jazz

Vier Konzerttipps für Maulburg, Freiburg und Emmendingen

Peter Disch

Von Peter Disch

Fr, 13. Januar 2017

Rock & Pop (TICKET)

Maulburg

Andy Susemihl

Der Ulmer Gitarrist Andy Susemihl hat beste Referenzen, spielte unter anderem mit dem deutschen Hardrock-Urgestein Udo Dirkschneider und war zehn Jahre lang in der Rockszene von Los Angeles unterwegs. Mit seiner Band Superfriends spielt er eigene Songs und Klassiker, zum Beispiel von David Bowie, Jimi Hendrix und Depeche Mode.

Termin: Fr, 13. Jan., Ochsen, 20 Uhr

Emmendingen

The Nutty Boys

Niko Halfmann, vielen bekannt als Saxofonist der Ska-Rock-Band Fast Inc., spielt mit den Nutty Boys einen Mix aus Ska, Reggae und Jazz. Mit dabei: Gastsängerin Anja.

Termin: Sa, 14. Jan., Schlosskeller,
20.30 Uhr

Freiburg

Der Herr Polaris

Das Plattenlabel Grand Hotel van Cleef steht für Indierock mit meist großen Melodien und herzblütigen Texten. Genau die passende Heimat für Bruno Tenschert alias Der Herr Polaris, der seinen sehnsüchtigen Liedern mit cleveren Arrangements eine eigene Note und Farbe gibt.

Termin: Sa, 14. Jan., Swamp, 21 Uhr

Freiburg

David Helbock Trio

Der Pianist David Helbock präsentiert auf seinem aktuellen Album "Into To The Mystic" eine sehr atmosphärische, bildhafte, coole Lesart des Jazz. Originell auch: Sein Begleiter Raphael Preuschl spielt neben dem Kontrabass auch die Bass-Ukulele – ein Instrument, das nicht so häufig im Jazz zu hören ist.

Termin: Mo, 16. Jan., Schützen, 20.30 Uhr