Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. Juli 2012

Bäder in Zürich: Eine Stadt geht baden

Zürich hat angeblich die höchste Bäderdichte weltweit.

  1. Sprungbereit: Mutige hüpfen beherzt ins Wasser. Foto: Diemar

  2. Sommertag am Zürichsee Foto: Claudia Diemar

  3. Foto: Claudia Diemar

Nein, im Seebad Enge muss sich keiner fürchten. Nicht eng, sondern eher warm ums Herz wird es einem auf diesem Floß im Zürichsee. Das liegt zum einen am Panoramablick über das malkastenblaue Wasser bis zu den oft schneebedeckten Gipfeln der Alpen. Zum anderen aber liegt es daran, dass der Ponton von allen Zürcher "Badis" den höchsten Flirtfaktor hat. Dicht an dicht liegt man auf den sanft schaukelnden Holzplanken. Ein Stück weiter, im Strandbad Mythenquai, ist die Atmosph

ZÜRICHER BÄDER

Anreise: Von Freiburg sind es etwa 150 Kilometer nach Zürich. Gute Verbindungen gibt es mit der Bahn, http://www.bahn.de
Baden in Zürich: Vier Flussbäder und ein Seebad sind gratis. Eintritt in weitere Bäder etwa 5 Euro für Erwachsene. Infos: http://www.sportamt.ch unter "Schwimmen"
Auskünfte: Zürich Tourismus, Tel. 0041/44/2154000, Internet http://www.zuerich.com oder bei Schweiz Tourismus, Tel. 00800/10020030 (gebührenfrei), http://www.MySwitzerland.com  

Autor: vacj

Autor: Claudia Diemar