54 neue Schüler am Gymnasium

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 13. September 2016

Grenzach-Wyhlen

Guter Start für Fünftklässler.

GRENZACH-WYHLEN (BZ). 54 neue Fünftklässler in zwei Klassen haben am gestrigen Montag ihre Schullaufbahn am Lise-Meitner-Gymnasium (LMG) begonnen, wie Schulleiter Manfred Stratz informiert. Seine Begrüßung der Kinder und deren Eltern erfolgte am ersten Schultag im Musikpavillon des Schulzentrums. Er wünschte den Mädchen und Jungen viel Freude beim Lernen und bedankte sich bei den Eltern für das in die Schule gesetzte Vertrauen. Die neuen Gymnasiasten wurden musikalisch von ihren Vorgängern, den Sechstklässlern unter Leitung von Musiklehrer Maximilian Koppmann willkommen geheißen und von ihren jeweiligen Klassenlehrern in Empfang genommen. In einer Rallye, organisiert von den Schülermentoren, lernten die Fünftklässler spielerisch ihre neue Schule schnell bis in jeden Winkel kennen. Die zwei anschließenden Einführungstage dienen dazu, den Neuankömmlingen das Arbeiten und Lernen am Gymnasium zu erleichtern, bevor ab Donnerstag der Fachunterricht nach Stundenplan beginnt.

Insgesamt sind somit 448 Schüler (245 Mädchen, 203 Jungs) am LMG in insgesamt 20 Klassen. In der Kursstufe I (Klasse 11) sind 54 Schüler. Die Kurswünsche der Schüler der Kursstufe I konnten weitgehend erfüllt werden. In der Kursstufe II (Klasse 12 = Abiturklasse) sind ebenfalls 54 Schüler.

Die Lehrerversorgung mit insgesamt 40 Lehrkräften sei "planmäßig gut", so Stratz. Neu an der Schule unterrichten Jochen Müller (Latein, Geschichte) und Michael Nopper (Deutsch, Chemie).

Die Musical-Company des Lise-Meitner-Gymnasiums freut sich über die Nominierung ihres Musical-Projekts "Swinging St. Pauli" für den Lotto-Musiktheaterpreis. Die Bekanntgabe der Preisträger findet am 16. Oktober 2016 in Stuttgart statt. Ein neues Musical ist in Arbeit.