Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

02. August 2012

Wasserskifahren will gelernt sein

WSC engagiert sich mit fünf Booten und vielen Helfern beim Kinderferienprogramm.

  1. Trockenübung: Bevor es aufs Wasser ging, wurden die Kinder von Vaclav Mysicka am Ufer instruiert. Foto: Heinz Vollmar

GRENZACH-WYHLEN (mar). Früh übt sich, wer ein Meister werden will dachten sich am Samstagnachmittag über 20 Kinder beim Wassersportclub Grenzach-Wyhlen als es darum ging Wasserskifahren zu lernen. Dass dies kein leichtes Unterfangen ist, lernten die teilnehmenden Kinder im Rahmen des Kinderferienprogramms. Das Interesse für die Teilnahme am Wasserskifahren war riesengroß, so dass der Wassersportclub fünf Boote d zu Wasser lassen musste, um vor allem die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten. Dazu hatte sich der Wassersportclub auch Rettungspersonal der DLRG-Ortsgruppe eingeladen, die für die Sicherheit der Kinder am Rheinufer sowie auf dem Rhein zuständig waren. Außerdem war die Wasserskiaktion eigens vom Regierungspräsidium genehmigt worden.

Richtig eingestimmt wurden die Kinder vom Wasserskiexperten des Wassersportclubs Vaclav Mysicka, der den Kindern noch am Ufer an der Slipanlage das richtige Verhalten und die richtige Körperhaltung beim Wasserskifahren vermittelte. Hinzu kam das richtige Anlegen der Schwimmweste, ohne die keines der Kinder aufs Wasser geschickt wurde. Als der Wasserskiclub den Kindern dann noch mit einer lustigen Grillparty eine Freude machte, war der Jubel groß und für viele stand schon bereits fest, dass sie sich auch im kommenden Jahr wieder anmelden werden.

Werbung

Autor: mar