Ein weiteres Jahr voller kultureller Angebote

ast

Von ast

Fr, 15. März 2013

Gundelfingen

Mitgliederwerbeaktion zeitigt wachsende Kunstunterstützer / Im kommenden Jahr feiert Kunstverein Gundelfingen 30. Geburtstag.

GUNDELFINGEN (ast). Spannende Ausstellungen und gut besuchte Konzerte sind als Bilanz des Kunstvereins Gundelfingen im vergangenen Jahr zu verbuchen. Erfolgreich ist auch die jüngste Mitgliederwerbung: Der Kunstverein hat nunmehr 106 Mitglieder.

Ulrike Bach, die Vorsitzende des Gundelfinger Kunstvereins, gab am Mittwochabend in der Mitgliederversammlung einen Rückblick auf die Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres. Immer wieder zählte man zahlreiche Besucher bei den Ausstellungen, Konzerten und Matineen. "Wir sind zufrieden", sagte die Vorsitzende. Finanziell zufrieden ist der Verein auch mit dem Verlauf des Jahres 2012. Kassiererin Annette Großkinsky berichtete von einem kleinen Überschuss von rund 140 Euro.

Acht Ausstellungen, drei Konzerte und drei Matinee-Veranstaltungen plant der Kunstverein in diesem Jahr in Rathausfoyer und Kultur- und Vereinshaus. Dies gab die Vorsitzende bekannt. Erfolgreich war der Verein schon im Januar mit einer Ausstellung und einem Konzert von Anette Däublin und Markus Lemke gestartet. Ende März geht es nun mit Ausstellungen weiter. Die Bildenden Künstler kommen aus Berlin, Ravensburg, Vehlefanz und aus der Region. Im April und Mai werden Abstraktes, Landschaftsimpressionen und Stillleben zu sehen sein.

Im Juni stehen moderne Bilder von Susanne Maurer auf dem Programm, und im Herbst gibt es Graphiken von Roderich Brandsch zu sehen. "Alle Ausstellungen, auch die Mitgliederausstellung im November, werden großartig sein und große Beachtung finden", war sich Bach sicher.

Künftig werde es auch möglich sein, die Ausstellungen im Rathausfoyer am Wochenende anzuschauen. Überlegt werde noch, ob das Foyer jedes Wochenende oder nur auf Anmeldung geöffnet sein wird. Freuen können sich die Bürger auch auf die Konzerte und Lesungen. So wird zum Beispiel am 5. Mai Lisbeth Felder das Stück "Greisin auf dem Dach" aufführen. Im kommenden Jahr feiert der Kunstverein sein 30-jähriges Bestehen. Ulrike Bach appellierte daher an die Mitglieder, Ideen zu entwickeln, wie das Jubiläum gefeiert werden könnte.

"In Gundelfingen besteht großer Bedarf an kulturellen Veranstaltungen. Daher wird die Gemeinde den Verein auch immer unterstützen", erklärte Bernd Bauer, stellvertretender Bürgermeister. Er berichtete, dass in Gundelfingen ein Bürgertreff eröffnet werden soll. Auch dieser Raum böte sich dann für Ausstellungen oder für kulturelle Veranstaltungen an.

Stolz könne der Vorstand sein auf seine geleistete Arbeit, schließlich zeuge der Mitglieder- und Besucherzuwachs von Qualität, sagte Klaus Wächter, Vorsitzende der Interessengemeinschaft der örtlichen Vereine (IGV).

Hinweis: Weitere Informationen gibt es unter http://www.kunstverein-gundelfingen.de oder unter Telefon: 580795. Mail: info@kunstverein-gundelfingen.de