Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

23. Mai 2013

Gartenzauber in Hartheim

Rosen, Obst und Kräuter.

  1. Gartenzauber lautet das Motto in Hartheim. Foto: privat

HARTHEIM AM RHEIN. Am Freitag und Samstag, 24. und 25. Mai, findet von 14 bis 19 Uhr die Neuauflage des Hartheimer Gartenzaubers statt. Konzentriert auf drei Standorte ist für jeden Besucher etwas dabei.

Der Rosengarten in der Mühlenstraße mit seinem 1500 Quadratmeter großen Garten, seinen 200 Rosenarten, Stauden und Gartenaccessoires erweitert sein Angebot an diesen Tagen mit einem kleinen Markt. Ein Korbflechter arbeitet vor Ort, Hundefreunde finden Modisches für ihre Lieblinge, Wildbienenhotels, Gartenkeramik und Informationen über Gartenarbeit und Landwirtschaft. Auf dem Wiesengelände des Gartens kann man sich mit Leckereien erfrischen und Kraft tanken für den nächsten Besuchspunkt.

Familie Tritschler in der Rheinstraße 56 erlaubt einen Blick auf ihre Apfelsaftanlage und Schnapsbrennerei. Sie verarbeiten und verkaufen nur Obst aus ihrer eigenen Streuobstanlage. Einen Blick auf einen gewachsenen Gemüsegarten und die jahrelange Erfahrung im Gärtnern gibt es als Gratisinfo dazu.

Der dritte Standort ist Withas Werkhof in der Rathausgasse. Der Garten dort ist ein Stück Natur, bei dem erst auf den zweiten Blick zu sehen ist, dass der Mensch seine ordnende Hand im Spiel hat. Dieser Garten soll seinen Besitzer ernähren mit einer Vielzahl an Beerensträuchern und Gemüsearten. Diverse regionale Wild- und Heilkräuter wachsen hier.l Withas Werkhof ist auch bekannt als Zentrum handwerklicher Kunst vor allem für Outdoor-Objekte und zeigt im Monat Mai Blumenbilder. Als Zusatzprogramm findet auf dem Rathausplatz der Freitagsmarkt statt. Am Samstag wird dort "Slow Food Youth", Freiburg, die Aktion "Schnippeln statt in die Tonne" anbieten. Gemeinsam mit den Besuchern wird ein Gericht zubereitet und gegessen. In der Rathausgasse befindet sich an beiden Tagen ein Markt regionaler Erzeuger wie das Obstparadies Geng aus Staufen, die Ölmühle Fessinger aus Achkarren, ein Safrananbauer aus dem Elsass und die Nudelmanufaktur aus Tunsel.

Werbung

Autor: bz