Jetzt spielen zwei in der Badenliga

Astrid Heitzmann

Von Astrid Heitzmann

Mi, 23. Mai 2018

Hohberg

Mannschaften der TTSF Hohberg haben eine erfolgreiche Saison hinter sich.

HOHBERG (ashe). Die Tischtennisfreunde (TTSF) Hohberg haben eine erfolgreiche Saison hinter sich. So belegte zum Beispiel die erste Herrenmannschaft in der Badenliga den fünften Platz, die Zweite in der Verbandsliga den ersten Platz und steigt in die Badenliga auf. Somit spielen in der nächsten Saison beide TTSF-Mannschaften in der Badenliga. Vorsitzender Rainer Rudolph merkte an, dass es für die Zweite sicherlich nicht leicht werde. Die dritte Mannschaft wurde in der Landesliga Zweiter. Mit zwei Mannschaften in der Badenliga sei der Aufstieg in die Oberliga in Reichweite, befand Sportwart Fabian Eichner.

Damenwart Sebastian Schienle hob die 13-jährige Lena Fritz als sehr talentierte Jugendspielerin und Beste der Damenmannschaft hervor; die Mannschaft wurde Fünfter in der Kreisklasse.

Jugendwart Andreas Bußhardt berichtete unter anderem von der Jugend eins U 18 mit dem dritten Platz. Die Schülermannschaft (U 15) in der B-Klasse erzielte gleich in ihrer ersten Runde Platz vier.

Daneben unternahmen die Jugendlichen ein Hüttenwochenende. Bewährt habe sich die Jugendwerbung: In einen Schnupperpass werden neun Trainings eingetragen, danach können die Kinder entscheiden, ob sie beim TTSF bleiben möchten; damit konnten bereits junge Mitglieder gewonnen werden, so der Jugendwart. Auch wurde eine Tischtennis-Sportstunde in der Grundschule in Hofweier ausgerichtet. Die Feriensportwoche in den Pfingstferien könne noch Teilnehmer brauchen, erklärte Bußhardt.

Leon Huck ist nun Verbandsschiedsrichter. Neben alledem organisierte der Verein die Vereinsmeisterschaft und die Dorfmeisterschaft. Zum ersten Mal wurde ein Saisonheft aufgelegt, das sich als sehr erfolgreich bei der Sponsorensuche erwies; auch für die nächste Saison soll wieder eines angefertigt werden. Der stellvertretende Vorsitzende Thomas Huck mahnte, dass die Trainingsbeteiligung nicht sonderlich gut sei, was er darauf zurückführe, dass viele Mitglieder im Studium sind. Mit der Wandergruppe der ehemaligen Spieler, so Edmund Feißt, gehen regelmäßig bis zu 30 Leute auf Wandertouren, – da die Wanderer immer älter werden, werden die Touren nun kürzer, es geht an den Kaiserstuhl, in die Pfalz, an Bodensee und Titisee und ins Elsass. Die Hobbygruppe erfreut sich immer größerer Beliebtheit, derzeit treffen sich 13 Tischtennisfreunde aus Spaß am Spiel.
Wahlen: stellvertretender Vorsitzender Thomas Huck, Sportwart Fabian Eichner, Jugendwart Andreas Bußhardt, Damenwart Sebastian Schienle

Ehrungen: für 20 Jahre Alexander Schwarz, Petra Heuberger, Leonie Detzer, Nadja Rexter und Tobias Hummel, 25 Jahre Silvia Bayer, Christian Bayer, Christoph Bayer, Karin Kempf und Fabian Sauvagnat, 40 Jahre Stefan Armbruster, Oliver Bauert, Konrad Feißt, Rudolf Franz, Bernd Fuchs, Jürgen Göppert, Rainer Huber, Rolf Heinzelmann und Wilfried Löffler, für 50 Jahre zum Ehrenmitglied ernannt Wolfgang Hauser

Mitglieder: 243, davon 101 Passive und neun Ehrenmitglieder

Kontakt: E-Mail: vorstand@ttsf-hohberg.de

Weitere Informationen unter http://www.ttsf-hohberg.de