Buntes Programm im Jubiläumsjahr

Im Ihringer Naturzentrum Kaiserstuhl beginnt die neue Saison

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 25. Februar 2018 um 17:29 Uhr

Ihringen

In diesem Jahr feiert das Naturzentrum Kaiserstuhl sein 20-jähriges Bestehen. Gefeiert werden soll der runde Geburtstag mit einem Fest im Oktober. Am Donnerstag, 1. März, beginnt die neue Saison des Naturzentrums. Das Jahresprogramm umfasst insgesamt 50 verschiedene Veranstaltungen zu den Themen Geologie, Flora und Fauna.

1998 hatten Reinhold Treiber und Thomas Coch zusammen mit dem Schwarzwaldverein als Träger den Grundstein für die Einrichtung gelegt. Viele naturinteressierte Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, haben zum Erfolg beigetragen. Seit 2008 wird das Naturzentrum von zehn Gemeinden rund um den Kaiserstuhl, Tuniberg und in der March finanziell unterstützt. Dort wurden seit der Gründung rund 800 öffentliche Veranstaltungen mit insgesamt 60 000 Besuchern angeboten. Noch seien nicht alle Gemeinden mit dabei, bedauert Peter Wehrle, Vizepräsident des Schwarzwaldvereins. Er könne sich auch Veranstaltungen in der Weinbaulandschaft von Merdingen und Riegel vorstellen.

Treiber, ehrenamtlicher Leiter des Naturzentrums, hebt die wertvolle Rolle von Birgit Sütterlin hervor. Seit zehn Jahren betreut Sütterlin das Naturzentrum und die Ausstellungsräume. Sie stellt das Jahresprogramm zusammen und hält Kontakt zu den ehrenamtlichen Unterstützern. Die positiven Rückmeldungen der vielen Besucher zeigten, dass das Naturzentrum ein gefragtes Ausflugsziel sei.

Das neue Veranstaltungsprogramm beginnt am Samstag, 3. März, um 16 Uhr mit einer Vernissage zu einer neuen Fotoausstellung mit Bildern von Karl-Ernst Schmieder. Es werden Fotoserien über den Eisvogel und den Turmfalken gezeigt. Ein Bildvortrag über den Nationalpark Schwarzwald folgt am Donnerstag, 8. März, um 19.30 Uhr. Zwei renommierte Naturfotografen, Klaus Echle und Joachim Wimmer, stellen den Nationalpark und seine tierischen Bewohner vor.

Auf zweistündigen Wanderungen lassen sich Frühlingsboten auf dem Limberg, Orchideen im Liliental, Schmetterlinge und Heuschrecken auf dem Badberg, Reptilien am Tuniberg und andere Naturparadiese entdecken. Zahlreiche Vogelexkursionen finden rund um den Kaiserstuhl, im Tuniberg und in der March statt. Für Kinder werden Erkundungstouren mit Becherlupe und Fernglas angeboten. Auch Weinfreunde kommen auf ihre Kosten. Sie können den Genuss der Landschaft mit einem Glas Wein an schönen Aussichtspunkten verbinden. Bildvorträge runden das vielfältige Angebot ab.

Das Jahresprogramm des Naturzentrums Kaiserstuhl gibt es unter http://www.naturzentrum-kaiserstuhl.de und bei den örtlichen Tourist-Informationen. Das Naturzentrum ist ab März montags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und samstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter Telefon 07668/710880 oder unter naturzentrum@ihringen.de