Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

22. September 2008

LEHRSTELLEN

Ortswechsel
Viele Jugendliche verlassen für einen Ausbildungsplatz ihr Heimatbundesland. Das gilt insbesondere für Lehrstellensuchende aus Ostdeutschland. In Brandenburg etwa gehen 24 Prozent der Auszubildenden für den Ausbildungsplatz über die Landesgrenze. Das sind Ergebnisse einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Zwischen den westdeutschen
Flächenländern ist dagegen nur eine geringe Mobilität der Auszubildenden festzustellen. Die meisten Azubis wechseln allenfalls innerhalb dieser Bundesländer selbst.

Werbung

Autor: dpa