Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 23.04.2019

Kindersitz bis Longtailrad: Wie der Nachwuchs mitfahren kann

Fahrrad-Tipps

Kindersitz bis Longtailrad: Wie der Nachwuchs mitfahren kann

Das Kind auf dem Rad mitzunehmen, ist praktisch und umweltschonend. Die Transportmöglichkeiten aber sind groß – vom Klassiker bis zu exotischen Lösungen. Welche ist die richtige? Mehr


In den Alltag integrieren

In den Alltag integrieren

BZ-INTERVIEW mit der Gründerin des Frauennetzwerks "Women in Digital", Tijen Onaran, über eine Kernkompetenz der Zeit. Mehr


Energie-Riegel selber machen

Food-Bloggerin hat ein Rezept mit Haferflocken und Nüssen. Mehr

Montag, 22.04.2019

Ein Lob der Weinlyrik

Poetische Kaufhilfe

Ein Lob der Weinlyrik

Keine Ahnung von Wein? Zum Glück gibt es die Minnesänger der Traube, die beschreiben, wonach die guten Tropfen schmecken. Doch manchmal sind auch ihre Poeme nicht ganz eindeutig. Mehr

Montag, 15.04.2019

Alleinstehende in Freiburg und Lörrach gründen "Singletreff mit Niveau"

Partnersuche

Alleinstehende in Freiburg und Lörrach gründen "Singletreff mit Niveau"

Nie mehr fünftes Rad am Wagen – Alleinstehende in Freiburg und Lörrach gründen "Singletreff mit Niveau" /. Mehr


MOMENT MAL: Mein Freund, der Stuhl

Müll zieht Müll an

MOMENT MAL: Mein Freund, der Stuhl

Von Frauke Wolter. Mehr


LESETIPP

LESETIPP

Momente mit Pferd Die Schriftstellerin Juli Zeh war ein Pferdemädchen. In den Sommerferien stellte sie sich schon frühmorgens den Wecker, um rechtzeitig im Stall zu sein. Denn sie will es sein, die Leroy, ihr Lieblingspferd, hinaus auf die ... Mehr


Singles in Zahlen

Laut Statistischem Bundesamt lebten 2017 rund 18,5 Millionen Menschen ohne Partner und damit mehr als 20 Prozent der Bevölkerung, 1996 waren es rund 16 Prozent, wobei hier Alleinstehende in Wohngemeinschaften noch nicht mit eingerechnet wurden. ... Mehr

Montag, 08.04.2019

Interview zur Fastenzeit: Wann darf man lügen – und wann nicht?

"Sieben Wochen ohne Lügen"

Interview zur Fastenzeit: Wann darf man lügen – und wann nicht?

"Sieben Wochen ohne Lügen" ist das Motto der Evangelischen Kirche zur Fastenzeit. Ob das möglich ist und welche Lügen tolerabel sind, erklärt Dekan Rainer Heimburger im Interview. Mehr


Zwei Erzieherinnen erklären, warum Kinder lügen – und wie man damit umgehen soll

Ratgeber

Zwei Erzieherinnen erklären, warum Kinder lügen – und wie man damit umgehen soll

Ertappen Erwachsene ein Kind beim Lügen, ist es wichtig, den richtigen Umgang mit ihnen zu finden. Zwei Erzieherinnen aus Gundelfingen und Denzlingen geben Tipps, wie das gelingen kann. Mehr


Was kann man tun, wenn jemand nicht die Wahrheit sagt?

Tipps

Was kann man tun, wenn jemand nicht die Wahrheit sagt?

In Situationen, in denen Kinder lügen, geht es – wie bei Erwachsenen auch – meist um Selbstschutz. Eine Erzieherin und Pfarrerin geben Tipps, wie man damit umgehen soll. Mehr


MOMENT MAL!: Einfach nur ein Taschentuch

Alles-wird-gut-Betextung

MOMENT MAL!: Einfach nur ein Taschentuch

Jeder Mensch hat ein Recht auf schlechte Laune. Kommt ein Schnupfen, schwellen Nase und Augen an, dann muss er nicht sagen: Hallo Erkältung! Schön, dass Du vorbeischaust! Ich bin achtsam und schnupfe mit Freude! Nein, er darf böse in den Spiegel ... Mehr


LESETIPP

LESETIPP

Was ist das eigentlich für 1 Sprache? Nein, die Überschrift ist kein Druckfehler - sondern Jugendsprache. Noch mehr davon gefällig? "Boar, gestern Schule war voll wack" (langweilig). "Alter, ich bin so baked, ich geh nach Hause" (müde und ... Mehr

Sonntag, 07.04.2019

Sollten Kinder für Arbeiten im Haushalt Geld bekommen?

Familie

Sollten Kinder für Arbeiten im Haushalt Geld bekommen?

Geschirrspüler ausräumen 50 Cent, Müll runterbringen ein Euro, staubsaugen zwei: Damit Kinder im Haushalt mitmachen, bieten manche Eltern Geld. Doch sollte man Kinder für Hausarbeit bezahlen? Mehr

Montag, 01.04.2019

"Wir ändern den Blick aufs Leben"

"Wir ändern den Blick aufs Leben"

BZ-INTERVIEW mit Anne Schilling, Geschäftsführerin des Müttergenesungswerks, über die Erwartungen an Frauen mit Kindern. Mehr


MOMENT MAL: Abwarten reicht nicht

Fridays for Future

MOMENT MAL: Abwarten reicht nicht

Wir haben es verbockt. Und zwar so richtig. Vor dem Haus parkt das Familienauto, im Supermarkt kommen die Tomaten immer noch in die Plastiktüte und übers verlängerte Wochenende fliegt die ganze Familie nach Rom. So schön da. Und hach, wir müssen ... Mehr


Müttergenesungswerk

Die Elly Heuss-Knapp-Stiftung, in der Öffentlichkeit besser bekannt als Müttergenesungswerk, wurde 1950 von Elly Heuss-Knapp, der Frau des ersten Bundespräsidenten gegründet. Stiftungssitz ist Stein bei Nürnberg, die Geschäftsstelle wird von ... Mehr

Freitag, 29.03.2019

Tipps für eine Smartphone-Pause im Alltag

Mein Smartphone und ich

Tipps für eine Smartphone-Pause im Alltag

Ständig leuchtet, vibriert, piept oder bimmelt es. Hat das Smartphone uns im Griff oder wir es? Hier sind ein paar Tipps für eine digitale Pause. Mehr


Selfies – die Lust an der Selbstdarstellung

Mein Smartphone und ich

Selfies – die Lust an der Selbstdarstellung

Viele Handy-Nutzer können es nicht lassen: Ständig Selfies zu machen. Lydia Korte forscht am Lehrstuhl für Medienästhetik der Universität Siegen zum Selfie. Wir sprachen mit ihr. Mehr

Donnerstag, 28.03.2019

Zwei Teenager und ihr Smartphone-Alltag

Mein Smartphone und ich

Zwei Teenager und ihr Smartphone-Alltag

Wie bestimmt das Handy den Alltag von Teenagern? Wir haben zwei getroffen und mit ihnen gesprochen. Und auch gefragt, welche Ratschläge sie für Erwachsene haben. Mehr

Dienstag, 26.03.2019

Wie spricht man mit Kindern über den Tod?

Interview

Wie spricht man mit Kindern über den Tod?

Kinder begreifen ab etwa acht Jahren, dass etwas Gravierendes passiert ist, sagt Pfarrer Heinz Adler. Als Seelsorger empfiehlt er den Erwachsenen vor allem eins: ehrlich sein. Mehr


Expertin für Lernstörungen: "Man darf ein Kind nicht verbiegen"

Interview

Expertin für Lernstörungen: "Man darf ein Kind nicht verbiegen"

Bis zu 5 Prozent sind betroffen: Im Interview rät PH-Dozentin Karin Schleider dazu, die Begabungen von Kindern mit Lese-Rechtschreib-Schwäche besonders zu fördern. Mehr


Wie Schulkinder mit Legasthenie oder Rechenschwäche gefördert werden

Freiburger Karlsschule

Wie Schulkinder mit Legasthenie oder Rechenschwäche gefördert werden

In Regelklassen haben sie kaum Chancen: Jedes zehnte Schulkind hat Legasthenie oder eine Rechenschwäche. In Freiburg zeigt sich, wie sie trotzdem Spaß an der Schule haben können. Mehr

Montag, 25.03.2019

Das Smartphone privat und geschäftlich: Was ist unhöflich?

Mein Smartphone und ich

Das Smartphone privat und geschäftlich: Was ist unhöflich?

Smartphone-Brüller im Zug, Daddler bei Geschäftsterminen: Im Alltag mit dem Smartphone sollte man bestimmte Regeln beachten. Kommunikationstrainerin Elisabeth Bonneau kennt sie. Mehr


MOMENT MAL: Nostalgische Reise

Glückliche Zeiten

MOMENT MAL: Nostalgische Reise

Hin und wieder fahre ich durch die Republik, dorthin, wo ich überaus glückliche Jahre verlebt habe. In meinem Fall war das die Studienzeit in Bamberg. Engländer sagen zu so einer nostalgischen Reise: taking a trip down memory lane. Kürzlich war ... Mehr