Ältester Brauch

Termine: Fasnachtsfeuer und Scheibenschlagen im Kreis Lörrach

Dorothee Soboll

Von Dorothee Soboll

Do, 02. März 2017 um 16:41 Uhr

Lörrach

Ein alter Brauch: Vom 3. bis 11. März lodern Feuer und fliegen brennende Scheiben ins Tal. Warum passiert das – und wo sind im Kreis Lörrach welche Feuer zu sehen? Eine Übersicht.

Ursprünglich ist das Fasnachtsfeuer ein alter heidnischer Brauch. Das erste Feuer wurde im Jahr 1090 erstmals urkundlich erwähnt. Damals haben Menschen mit einer brennenden Scheibe versehentlich ein Kloster in Brand gesetzt. Heutzutage organisieren Vereine, Zünfte oder die Freiwillige Feuerwehr die traditionellen Veranstaltungen, um die dunkle Jahreszeit zu vertreiben.

SC-Trainer Christian Streich erklärt den Brauch



Lörrach

Samstag, 4. März

18.30 Uhr: Alter Markt, Feuerrede in der Stadt und Fackelzug auf den Hünerberg (Scheibenverkauf von 8.30 bis 13 Uhr auf dem Alten Markt)

18.30 Uhr: Rathaus Brombach, Fackelzug zum Fasnachtsfeuer (Scheibenverkauf bei Stocker-Lange in Brombach)

18.30 Uhr: Röttelnweiler, Fackelzug zur Burg

18.30 Uhr: Güggelbrunnen, Tumringen, Fackelzug zur Lucke

Sonntag, 5. März

18.30 Uhr: Glattacker-Schule, Tüllingen, Fackelzug zum Lindenplatz, Feuerrede am Feuer

18.30 Uhr: Fridolinschule Stetten, Fackelzug auf den Buck, Feuerrede am Feuer

Rheinfelden

Freitag, 3. März

18.30: Degerfelden, Rainhauweg, Fackelzug

Samstag, 4. März

18 Uhr: Nordschwaben, Auf dem Altreb, Schiibe-Füür

18.30 Uhr: Herten, Narrennest Herten, Grundmättli

19 Uhr: Minseln, Wasserreservoir

19 Uhr: Nollingen, Nollinger Höhe

19.11 Uhr: Eichsel, Paradiesweg, oberhalb des Sportplatzes

Grenzach

Sonntag, 5. März

18.45 Uhr: Grenzach, Rettenacker, Fackelzug zum Schiibe-Füür

Wyhlen

Samstag, 4. März

18.15 Uhr: Wyhlen, Mühlenrain, Schiibe-Füür

Schwörstadt

Samstag, 11. März

19 Uhr: Dossenbach, Wehrer Straße

Weil am Rhein

Sonntag, 5. März

nach Einbruch der Dunkelheit: Ötlingen, Fasnachtsfeuerplatz nahe Daurhütte

nach Einbruch der Dunkelheit: Märkt, Fasnachtsfeuerplatz zwischen Märkt/Eimeldingen an der Kander

18 Uhr: Haltingen, Feuerplatz oberhalb der Grünschnittannahme

Samstag, 11. März

18.30 Uhr: Treffpunkt Lindenplatz, Feuer am Tüllinger Berg

Efringen-Kirchen

Samstag, 4. März

18.30 Uhr: Egringen, Fasnachtsfeuerplatz am Schützenhaus

18.30 Uhr: Kleinkems, Feuerplatz im Rheinvorland

18.30 Uhr: Wintersweiler, Treffpunkt Dorfplatz / Fasnachtsfeuerplatz Katzenberg

Sonntag, 5. März

nach Einbruch der Dunkelheit: Efringen, Fasnachtsfeuerplatz Efringer Berg, Im Lügle

18 Uhr: Kirchen, Fasnachtsfeuerplatz Hinzge

18 Uhr: Blansingen, Fasnachtsfeuerplatz Auf dem Letten

18.15 Uhr: Welmlingen, Treffpunkt Feuerwehrhaus, Fasnachtsfeuerplatz beim Pumphüsle

18.30 Uhr: Mappach, Treffpunkt Blumenplatz Mappach, Feuerplatz Am Alten Weg

18.30 Uhr: Fischingen, Fasnachtsfeuerplatz unterhalb des Friedhofs

19 Uhr: Istein, Fasnachtsfeuerplatz Isteiner Klotz

Kandern

Samstag, 4. März

17.45 Uhr: Tannenkirch, Treffpunkt Feuerwehrhaus / Fasnachtsfeuerplatz beim Festplatz oberhalb der Reben

18 Uhr: Wittlingen, Treffpunkt Feuerwehrgerätehaus / Fasnachtsfeuerplatz oberhalb des Rebbergs am Waldrand

18 Uhr: Schallbach, Treffpunkt Feuerwehrhaus / Fasnachtsfeuerplatz Im Steinacker beim Hochbehälter

18.30 Uhr: Feuerbach, Treffpunkt Milchhüsli / Fasnachtsfeuerplatz Hohle

18.30 Uhr: Sitzenkirch, Feuerplatz im Rebberg

18.30 Uhr: Riedlingen, Treffpunkt Feuerwehrhaus / Fasnachtsfeuerplatz Lempisberg

18.30 Uhr: Holzen, Fasnachtsfeuerplatz auf dem Sufferten

Sonntag, 5. März

bei Einbruch der Dunkelheit: Wollbach, Fasnachtsfeuerplatz Auf der Buchhole beim Rebhüsli

18.15 Uhr: Binzen, Treffpunkt Mehrzweckhalle / Feuerplatz unterhalb des Hinkelsteins

18.30 Uhr: Rümmingen, Fasnachtsfeuerplatz oberhalb der ehemaligen Ziegelei

19 Uhr: Kandern, Fasnachtsfeuerplatz Auf dem Häßler

Malsburg-Marzell

Samstag, 4. März

18.30 Uhr: Marzell, Fasnachtsfeuerplatz Galgenbuck Marzell

19 Uhr: Vogelbach, Fasnachtsfeuerplatz Burgberg

19 Uhr: Lütschenbach, Fasnchatsfeuerplatz Am Hegen Stich

19 Uhr: Kaltenbach, Fasnachtsfeuerplatz Auf dem Buck

19 Uhr: Malsburg, Treffpunkt Rathaus Malsburg / Fasnachtsfeuerplatz Auf dem Lausbühl

Eimeldingen

17.30 Uhr: Eimeldingen, Fasnachtsfeuer, Fasnachtsfeuerplatz, Treffpunkt zum Fackelzug um 16.30 Uhr beim evangelischen Gemeindehaus und bei der Grünanlage im Eulenspiegel am Denkmal der Maschinenfabrik

Schopfheim

Samstag, 4. März

nach Einbruch der Dunkelheit: Schweigmatt, Scheibenfeuer am Waldanfang neben dem Fahrweg zur Hohen Möhr etwa 100 Meter oberhalb des Berggasthofes Waldhaus

17 Uhr: Eichen, Scheibenfeuer auf dem Zweier

18 Uhr: Fahrnau, Umzug startet beim Geschäft "Fahrwerk", Scheibenfeuer am Hünerberg

19 Uhr: Schopfheim, Scheibenfeuer bei den "Sieben Tannen"

Samstag, 11. März

18 Uhr: Wiechs, Scheibenfeuer an der Hohen Flum

19 Uhr: Gersbach, Schiiebe-Füür der Latschi-Clique am Rappebüchle

Maulburg

Samstag, 4. März

19.11 Uhr: Maulburg, auf der Hasenwaid

Steinen

Samstag, 4. März

bei Einbruch der Dunkelheit: Endenburg, Scheibenfeuer am Fasnachtsfeuerplatz

19 Uhr: Schlächtenhaus-Hofen, Scheibenfeuer bei der Evangelischen Kirche

19 Uhr: Hüsingen, Fackelzug startet vor dem Bürgerhaus

18 Uhr: Hägelberg, Scheibenverkauf am oberen Dorfbrunnen, 18.30 Uhr startet der Fackelzug zum Scheibenfeuer

Sonntag, 5. März

19 Uhr: Steinen, Marsch startet am Rathaus, 19.30 Uhr wird beim Storchenbänkli das Feuer entzündet

bei Einbruch der Dunkelheit: Lehnacker, Scheibenfeuer am Fasnachtsfeuerplatz

bei Einbruch der Dunkelheit: Kirchhausen, Scheibenfeuer am Fasnachtsfeuerplatz

Oberes Wiesental

Samstag, 4. März

18 Uhr: Tunau, Scheibenfeuer Auf dem Eck

18.30 Uhr: Wembach, Fasnachtsfeuerplatz

19 Uhr: Scheibenfeuer der Schänzli-Vogtei Adelsberg auf dem Adelsberger Chöpfle

19.30 Uhr: Mambach, Scheibenschlagen auf dem Mambacher Scheibenacker, ab 13 Uhr Holzsammeln

Sonntag, 5. März

19 Uhr: Zell im Wiesental, Scheibenschlagen am Möhrenbrünneli, Möhren

17.45 Uhr: Todtnau, Todtnauer Narrenzunft, Fackellauf ab Marktplatz, Scheibenschlagen am Hasenhorn

Kleines Wiesental

Samstag, 4. März

18.30 Uhr: Wieslet-Eichholz, Scheibenfeuer bei der Grillhütte am Nollen im Eichholz

18.30 Uhr: Sallneck, Scheibenfeuer bei der Eichwaldhütte

19 Uhr: Tegernau, Scheibenfeuer auf der Wacht, Marsch startet am alten Rathaus

Sonntag, 5. März

18 Uhr: Hausen, Scheibenfeuer an der Maibergstraße

18.30 Uhr: Sallneck, Scheibenfeuer bei der Eichwaldhütte

19 Uhr: Wieslet-Eichholz, Scheibenfeuer bei der Mülldeponie

Freitag, 10. März

19 Uhr: Scheibenfeuer auf dem Schlossboden

Samstag, 11. März

18 Uhr: Elbenschwand, Scheibenfeuer beim Weideschuppen

18 Uhr: Wies, Wettschießen der Kinder und Erwachsenen auf dem Geißberg

Häg-Ehrsberg

Freitag, 3. März

19 Uhr: Häg-Ehrsberg, Scheibenfeuer, im Dornhürstle

Samstag, 4. März

19 Uhr: Ehrsberg, Scheibenfeuer auf dem Ehrsberg
Weitere Informationen

Die Termine gibt es hier:
http://mehr.bz/fasnachtsfeuer17

Mehr zum Thema: