Gastronomie

Café am Schloss in Ebnet: Persisch und vegan

Stephan Elsemann

Von Stephan Elsemann

Mo, 14. Mai 2018 um 11:40 Uhr

Gastronomie

Der Sonntag Eine vegane Rundreise durch die persische Küche, und anschließend Mohnkuchen, der ein Gedicht ist: Gegenüber des Ebneter Schlosses gibt es seit fünf Jahren ein Café.

Das Café vis à vis des Ebneter Schlosses im Osten Freiburgs, dort, wo es weiter ins Dreisamtal und in den Schwarzwald geht, ist ein freundlicher und besonders sonniger Ort. Dass es an dieser Stelle seit fünf Jahren ein Café gibt, ist der Verkehrsberuhigung zu verdanken, die mit der Eröffnung des seinerzeit heftig umstrittenen Tunnelbaus im Freiburger Osten einherging. So können zwei junge Frauen auf der Terrasse an der immer noch belebten Straße ein veganes Fruchteis genießen. Das Eis hat Sonja Poursabet gerade zubereitet. Extra für die beiden. Auch Nikolaus von Gayling, der Schlossherr von gegenüber, schaut hier gern mal auf einen Kaffee und ein Stück Kuchen vorbei.

Denn die Kuchen sind köstlich, der Mohnkuchen ist geradezu ein Gedicht. Sonja Poursabet, die Seele des Cafés, ist zuallererst eine prima Köchin mit viel Gefühl für Geschmack und Aromen. Sie stammt aus Teheran. Seit gut 20 Jahren in Freiburg zu Hause, kehrt sie immer wieder in ihre persische Heimat zurück und bringt Gewürze für ihre Küche mit. "Saucen", nennt sie bescheiden ihre Gemüsegerichte. Mit Reis, Bulgur oder Lasagne kann man alle Gerichte zusammen als Regenbogen-Teller probieren. Für nur 6,90 Euro ist das eine kleine Rundreise durch die persische Küche.

Die fast einheitliche rot-orange Farbe täuscht. Jedes Gemüse ist individuell gewürzt und zubereitet. Typisch persisch sind die fruchtig-säuerlichen Geschmacksnoten, etwa beim Fenchel mit Granatapfel und Sauerkirschen oder beim Weißkohl mit Berberitzen. Zur veganen Ausrichtung ihrer Küche kam Sonja Poursabet ganz ohne Ideologie und Anstrengung: Sie selbst fühlte sich gesundheitlich besser, je mehr sie auf Fleisch und Milchprodukte verzichtete.
Café am Schloss, Schwarzwaldstraße 207, Freiburg-Ebnet, Telefon 01 76/22 93 93 10. Geöffnet Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 19 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr. Montag geschlossen.