Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 17.05.2019

Ein neues Glied in der Kette

Kommentar

Ein neues Glied in der Kette

Sollen die E-Scooter den erhofften Beitrag zur Verkehrswende leisten, werden neue Radwege nötig. Mehr


Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

BZ-Gastbeitrag

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Lüder Gerken, Vorsitzender des Centrums für Europäische Politik, debattiert die Frage, ob das EU-Parlament das letzte Wort bei der Besetzung des Kommissionspräsidenten hat. Mehr


Wir brauchen die Vertrauens-Ruhezeit

Kommentar

Wir brauchen die Vertrauens-Ruhezeit

Im Gastbeitrag plädiert der Wirtschaftsforscher Alexander Spermann dafür, nach ein modernes Arbeitszeitgesetz zu schaffen. Anlass ist das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Arbeitszeiterfassung. Mehr


Mit Markus Ibert geht in Lahr das erste Schwergewicht ins OB-Rennen

Kommentar

Mit Markus Ibert geht in Lahr das erste Schwergewicht ins OB-Rennen

Mit Markus Ibert kandidiert das erste Schwergewicht für das Amt des Lahrer Oberbürgermeisters, kommentiert BZ-Redaktionsleiter Manfred Dürbeck. Mehr


PRESSESTIMMEN

Beziehung beschädigt Die Pariser Tageszeitung "Le Figaro" zum deutsch-französischen Verhältnis: "Emmanuel Macron wirft Angela Merkel vor, seinen Reformvorschlägen aus der Rede an der Sorbonne die Substanz genommen zu haben. Die Kanzlerin ... Mehr

Donnerstag, 16.05.2019

Berlin stößt die Region vor den Kopf und stellt Verlässlichkeit infrage

Kommentar

Berlin stößt die Region vor den Kopf und stellt Verlässlichkeit infrage

Im Aachener Vertrag wird die Wiederherstellung und -inbetriebnahme der Bahnstrecke Colmar-Freiburg explizit erwähnt, bei der Finanzierung will der Bund sich aber nicht beteiligen. Mehr


"Körperwelten"-Schau: Debatte um Legitimität ist Teil des Marketings

Kommentar

"Körperwelten"-Schau: Debatte um Legitimität ist Teil des Marketings

Tote zur Schau stellen – darf man das? Und damit auch noch Geld verdienen? Die Frage nach der Legitimität der Schau, sie bleibt legitim, kommentiert BZ-Redakteur Stefan Hupka. Mehr


Wenn Angela Merkel geht, geht sie

Kommentar

Wenn Angela Merkel geht, geht sie

Angela Merkel will das Kanzleramt Richtung Brüssel verlassen, dieses Gerücht war so falsch wie vielsagend. Gestreut wurde es von voreiligen Journalisten, genährt von einer wackligen Koalition. Mehr


Hochschulfinanzierung – die Forschung ist mehr wert als die Lehre

Kommentar

Hochschulfinanzierung – die Forschung ist mehr wert als die Lehre

Was Bund und Länder für die nächsten zehn Jahre beschlossen haben, gibt Hochschulen Planungssicherheit – und etwas mehr Geld. Mehr


Gericht entkräftet die Vorwürfe der Gegner des SC-Stadions

Kommentar

Gericht entkräftet die Vorwürfe der Gegner des SC-Stadions

Sechs Anwohner des neuen SC-Stadions sahen ihre Nachbarrechte verletzt, vor allem beim Lärmschutz. Ihre Klage schwebte wie ein Damoklesschwert über der Baustelle am Flugplatz. Mehr


Ein Exodus der Frauen droht

Protest Maria 2.0

Ein Exodus der Frauen droht

Frauen fordern mehr Rechte in der Katholischen Kirche – vor allem den Zugang zu Ämtern. Wenn sich die Kirche nicht bewegt, könnten ihr viele Frauen den Rücken kehren, schreibt Ulrike Derndinger. Mehr


Acht Entenküken schnattern zurzeit auf dem Dach des Feierling

Kolumne

Acht Entenküken schnattern zurzeit auf dem Dach des Feierling

Die Familie Feierling hat derzeit kleine gefiederte Mitbewohner. In zwei Wochen werden die Entchen fliegen lernen – und vielleicht ja bei bestem Wetter auch mal im hauseigenen Biergarten landen. Mehr


Koalitionsmotto

Tagesspiegel: Nicht wackeln, nicht zucken

Nichts gegen Paketboten. Und auch nichts gegen den Versuch, deren oft hartes Los ein wenig zu mildern. Im Gegenteil. Die Versand-Multis zu verpflichten, Sozialbeiträge für säumige Subunternehmen nachzuzahlen, deren Profit meist auf schierer ... Mehr


ÜBRIGENS: Lauter nette Leute

Wohnungsmarkt

ÜBRIGENS: Lauter nette Leute

Das junge Paar strahlt dem Betrachter freundlich und gut gelaunt entgegen und die angegebenen Lebensdaten versprechen einen äußerst soliden finanziellen Hintergrund: Beide berufstätig, sie Gymnasiallehrerin, er Doktorand an einer Klinik, ... Mehr


Die Kandidatensuche ist ein Spagat für die Parteien

Kommentar

Die Kandidatensuche ist ein Spagat für die Parteien

Für die Parteien ist die Suche nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat ein Spagat. Bekannt sollen sie sein. Beliebt. Gut wählbar. Wichtig ist, dass die Liste voll wird, denn wie Sand am Meer gibt es sie auch nicht gerade. ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Verwerfungen drohen Die "Nürnberger Nachrichten" zum Konflikt zwischen Iran und USA: "Wer eine Ahnung davon haben möchte, was bei der Machtprobe zwischen den USA und dem Iran auf dem Spiel steht, sollte sich die Folgen der beiden vorigen ... Mehr

Mittwoch, 15.05.2019

Auch die AfD muss reden dürfen

Kommentar

Auch die AfD muss reden dürfen

Ausgrenzen oder einladen? Im Wahlkampf wollen einige die Rechtspartei von allen Diskussionen ausschließen. Demokratisch aber ist das nicht, kommentiert BZ-Redakteur Thomas Steiner. Mehr


Die erweiterte DNA-Analyse macht die Fahndung effizienter

Kommentar

Die erweiterte DNA-Analyse macht die Fahndung effizienter

Künftig können durch genetische Untersuchungen die Haar-, Haut- und Augenfarbe eines Verdächtigen festgestellt werden. Das ist ein sinnvoller und rechtsstaatlich absolut verantwortbarer Schritt. Mehr


Viele Zuwanderer scheitern an Sprachkursen

Kommentar

Viele Zuwanderer scheitern an Sprachkursen

Deutschkenntnisse sind für Zuwanderer der Schlüssel, um hierzulande anzukommen. Doch die Kurse sind oft schlecht. Mehr


Wichtige Beschlüsse, keine Großtaten

Kommentar

Wichtige Beschlüsse, keine Großtaten

Die große Koalition verpflichtet Paketdienste darauf, Sozialabgaben nachzuzahlen, wenn Subunternehmer das versäumen. Ein wichtiger Beschluss. Über anderes aber ist sich man nicht einig. Mehr


Wie geht Kommunalwahl? Drei launige Tipps für Erstwähler

Kolumne

Wie geht Kommunalwahl? Drei launige Tipps für Erstwähler

Mit 18 Listen bekommt man bei der diesjährigen Kommunalwahl in Freiburg mehr Auswahl, als man vielleicht haben will. Was hilft? Eine Strichliste, ein Taschenrechner – und strenges Alkoholverbot. Mehr


KOMMENTAR: Ein schlechter Zeitpunkt

Ansehnliches Konzept

KOMMENTAR: Ein schlechter Zeitpunkt

Wow - das ist der Gedanke, wenn man das neue Konzept für Hallwyler Hof und Haus Dietz zum ersten Mal sieht. Ein Hotel mit speziell zu Bad Säckinger Themen (Trompeter, Kater Hiddigeigei ...) gestalteten Räumen, ein Biergarten für eine zünftige ... Mehr


EIN WORT DAZU: Zu viel Zündstoff

Kritik an der Stadtverwaltung

EIN WORT DAZU: Zu viel Zündstoff

Es war richtig Zunder drin in der Gemeinderatssitzung am Montagabend. Dass der Ton zwischendurch hitzig wurde, lag dabei nicht allein an der Nachricht, dass sich die Abrisspläne der Stadt für die brandgeschädigten Uehlin-Häuser wohl in Rauch ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Preisdruck droht Zum Handelskonflikt zwischen den USA und China schreibt die "Neue Zürcher Zeitung": "Hatte der US-Präsident phasenweise mit boomenden Börsen geprahlt, so scheint das im Moment nicht mehr wichtig zu sein. Ob dahinter Taktik ... Mehr

Dienstag, 14.05.2019

Bei der Erfassung der Arbeitszeit bitte flexibel bleiben

Kommentar

Bei der Erfassung der Arbeitszeit bitte flexibel bleiben

Arbeitgeber müssen die Arbeitszeit von Arbeitnehmern erfassen, hat der Europäische Gerichtshof geurteilt. Doch eine neue Stechuhr alten Musters nützt niemandem etwas. Mehr