Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 25.01.2005

Ende der Selbstberuhigung

Wer die NPD wirksam bekämpfen will, muss endlich aufhören sie zu verharmlosen. Mehr


LEITARTIKEL: Iran ist nicht Irak

Der Krieg gegen den Irak war von Anfang an gewollt, im Fall Iran will Washington eine politische Lösung Irak und Iran - schon die Ländernamen sind sich so ähnlich, dass man sie leicht verwechseln kann. Neuerdings scheinen beide Länder noch ... Mehr


Betrug mit Wetten oder der Schiedsrichter spielt mit

Ein neuer Manipulationsverdacht erschüttert den deutschen Fußball und rückt eine prosperierende Branche ins Rampenlicht. Mehr

Samstag, 22.01.2005

LEITARTIKEL: Asien verpflichtet

Nach der Flut besteht die Chance auf eine neue Solidarität gegenüber den Armen Zerstörte Häuser, zerschlagene Boote, aufgerissene Straßen. Es gibt genug Arbeit in Weligama, einer kleinen Stadt im Süden Sri Lankas. Warum packen sie also ... Mehr


Das falsche Verlangen nach Außergewöhnlichkeit

Führungskräfte sollen Supermänner und -frauen sein / Diese stürzen Organisationen jedoch meist in den Abgrund. Mehr


Alle sind irgendwie Mosi

Rudolph Moshammer ist tot, aber seine tröstliche Botschaft lebt: Das Leben kann bunt sein. Mehr

Freitag, 21.01.2005

Eine unehrliche Debatte

Nach welchen Maßstäben sollen Politiker bezahlt werden? Diese Frage bleibt ausgeklammert. Mehr


LEITARTIKEL: Die Idylle als Trugbild

Die Politik muss endlich für verständliche Informationen über Lebensmittel sorgen Alle Jahre wieder wird zur Grünen Woche in Berlin eine landwirtschaftliche Idylle aufgebaut. Die Besucher sehen glückliche Hühner im Sand scharren und ... Mehr


Sehnsucht nach dem Ende des Fingerhakelns

Irans Atomprogramm ist ein Albtraum für die USA und für Israel, das sein Atomwaffenmonopol in der Region verlieren könnte. Mehr

Donnerstag, 20.01.2005

Kraftprobe in Frankreich

Die Streiks gegen die Reformpolitik der Pariser Regierung schwächen den Premierminister. Mehr


Willkür bei der Wehrpflicht sehen die Richter nicht

Wenn es genügend Wehrdienstausnahmen gibt, ist die Wehrgerechtigkeit nach der Logik des Bundesverwaltungsgerichts gewahrt. Mehr


LEITARTIKEL: Präsident vor dem Abstieg

Das Säbelrasseln gegen den Iran ändert nichts daran - Bush wird zur Mäßigung gezwungen werden Wie es scheint, hat George W. Bush den Zenit seiner Macht erreicht. Wann hat überhaupt zuletzt ein amerikanischer Präsident in vergleichbar ... Mehr

Mittwoch, 19.01.2005

Die Büchse der Pandora

Der EU-Stabilitätspakt ist schon flexibel genug - daher sollte die Etatdisziplin gewahrt bleiben. Mehr


LEITARTIKEL: Harmloser Durchblick

Der "genetische Fingerabdruck" ist nur die zeitgemäße Fortführung des Fingerabdrucks Es hat etwas Rituelles: "Überwachungsstaat", "Big Brother" oder "gläserner Bürger" lauten die bekannten Schlagworte. Reflexhaft werden sie alle Jahre ... Mehr


"In Afrika gibt es jede Woche einen Tsunami"

BZ-GASTBEITRAG: Der arme Kontinent ist selbst geschädigt durch die Flutwelle - gleichwohl ist die Spendenbereitschaft hoch. Mehr

Dienstag, 18.01.2005

LEITARTIKEL: Europa startet durch

Der neue Airbus wird den Luftverkehrsmarkt kräftig durcheinander wirbeln Ginge es nur um ein neues Flugzeug, Gerhard Schröder, Tony Blair und Jacques Chirac würden den Weg ins abgelegene Toulouse kaum auf sich nehmen. Aber erstens ist die ... Mehr


Eine, die sich durchsetzt - auch ohne Getöse

IM PROFIL: Brandenburgs CDU-Wissenschaftsministerin Johanna Wanka ist die neue Vorsitzende der Kultusministerkonferenz. Mehr


Euphorie und Ernüchterung

Die Landung auf dem Mond Titan ist eine der letzten großen europäischen Raumfahrtmissionen. Mehr

Samstag, 15.01.2005

Drohung gegen Abbas

Attentate setzen den Palästinenserpräsidenten unter Druck, bevor er im Amt ist. Mehr


LEITARTIKEL: Politiker am Pranger

Strengere Regeln für Abgeordnete sind nötig - ein Übermaß an Empörung ist gleichwohl gefährlich Gute Zeiten für schlechte Presse? Die Bild-Zeitung veröffentlichte gestern "die erste offizielle Liste" über die Nebentätigkeiten aller ... Mehr


Höhere Löhne - kein Mittel gegen Arbeitslosigkeit

BZ-GASTBEITRAG: Der Ökonom Keynes ist ein untauglicher Kronzeuge für die Lohnforderungen der Gewerkschaften. Mehr

Freitag, 14.01.2005

Schwere Vorwürfe gegenüber der russischen Polizei

Im "Kampf gegen Terror" gehen Sicherheitskräfte immer brutaler gegen Bewohner mehrheitlich muslimischer Teilrepubliken vor. Mehr


LEITARTIKEL: Neues Jahr, alte Baustelle

Eine konjunkturelle Grauzone droht: zum Stagnieren zu viel, zum Aufholen zu wenig Es ist alter Brauch der Politik, besonders zum Jahreswechsel, die eigenen Taten in ein gutes Licht zu rücken. Hoher Aufmerksamkeit erfreut sich dabei die ... Mehr


Umstrittenes Moratorium

Indien und Thailand sind gegen Schuldenstundung wegen der Flut - sie fürchten negative Folgen. Mehr

Donnerstag, 13.01.2005

LEITARTIKEL: Herzlichen Glückwunsch

Die Grünen haben die Republik verändert - trotz zuweilen bescheidener Durchsetzungskraft Schon länger nicht viel von den Grünen gehört? Der grüne Außenminister trägt in wechselnder Leibesfülle einen Teil der Bürde dieser Welt, die grüne ... Mehr