Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 31.12.2014

Glücksspiel am Himmel

Allen technischen Neuerungen zum Trotz: Skispringen bleibt Risikosport

Die 63. Vierschanzentournee geht schon jetzt in die Geschichte ein. Nie zuvor hatten Schneemassen und widrige Winde den Auftakt in Oberstdorf dermaßen erschwert, und selten zuvor hatten moderne Technik und elektronische Finessen sich der Wucht ... Mehr


Die Gefährdung der offenen Gesellschaft und die Sehnsucht nach Gewissheit

Leitartikel

Die Gefährdung der offenen Gesellschaft und die Sehnsucht nach Gewissheit

Offene Gesellschaften sind anfällig für Fehlentwicklungen. Sie können ihr größter Feind selbst sein, lassen auch ihren Feinden Raum. Mehr


Studie zu Gaspreisen

Tagesspiegel: Die Macht der Verbraucher

Den Grünen sei Dank. Die Partei ist mit ihrer Studie zu den Gaspreisen auf eine Frage eingegangen, die viele Bürger umtreibt, welche ihre Wohnung mit dem Brennstoff heizen. Diese wundern sich darüber, dass der Preis für Heizöl zurückgegangen ... Mehr

Dienstag, 30.12.2014

Schlechte Aussichten

Der bevorstehende Wahlkampf in Griechenland ist Gift für die Wirtschaft des Landes. Mehr


Leitartikel: Vertane Chancen

Zehn Jahre Hartz IV

Leitartikel: Vertane Chancen

Am Silvestertag des Jahres 2004 saß Wolfgang Clement in seinem spanischen Urlaubshotel und hatte richtig schlechte Laune. Der damalige Bundesarbeitsminister musste bangen, dass Millionen deutsche Bürger tags darauf ohne Geld dastehen würden. Denn ... Mehr


Fährunglück

Tagesspiegel: Viele offene Fragen

Unglücke passieren. Und sie machen jedes Mal aufs Neue betroffen. Reflexartig wird die Frage nach den Ursachen gestellt. War es menschliches Versagen? War es ein technischer Defekt? Manchmal treffen verschiedene Kausalketten aufeinander, was wir ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Streitkultur Die "Rhein-Neckar-Zeitung" (Heidelberg) schreibt zum Streit in der Union über Pegida: "Man muss die Analyse von Hans-Peter Friedrich nicht teilen, wonach der Mittekurs von Angela Merkel für die Union auf Dauer zum Problem ... Mehr

Montag, 29.12.2014

Kommentar

Zerstörte Plakate im Freiburger Stadion-Wahlkampf: Empörend, aber banal

Unbekannte haben Plakate von Stadion-Gegnern zerstört. Die Bürgerinitiative liegt daneben, wenn sie den SC Freiburg dafür in Mithaftung nehmen will. Die idiotische Aktion schadet dem Anliegen des Sportclubs. Mehr


Tagesspiegel

Union und Pegida: Friedrichs falsche These

Ex-Innenminister Friedrich möchte, dass die Union die "rechte Flanke" abdeckt. Aber sein Rundumschlag wirkt nur wütend und diffus, findet Bärbel Krauss. Mehr

Samstag, 27.12.2014

Analyse

Mut und Zärtlichkeit: Das ist Papst Franziskus an Weihnachten

Papst Franziskus beklagt zu viele Tränen in der Welt und rüffelt seine Kurie - ein Kirchenoberhaupt mit zwei Gesichtern? Gerhard Kiefer analysiert die weihnachtlichen Worte. Mehr


Wohin mit dem vielen Geld?

BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Kessler sorgt sich, dass die Geldschwemme zu einem neuen Crash führen könnte. Mehr


Der Mindestlohn ist auch ein Zeichen der Schwäche

Leitartikel

Der Mindestlohn ist auch ein Zeichen der Schwäche

Für die einen ist er lang herbeigesehnt und pure Selbstverständlichkeit; für die anderen läutet er das Ende der Vollbeschäftigung ein. Die Rede ist vom Mindestlohn. Wenigstens 8,50 Euro muss Beschäftigten vom 1. Januar an pro Arbeitsstunde ... Mehr


Tagesspiegel

Minsker Gespräche: Zeit für einen Neuanfang

Von Anfang an standen die Friedensgespräche von Minsk unter keinem guten Stern. Die ukrainische Seite war mit dem Format nicht einverstanden. Anstatt einer Institution wie der OSZE an der Spitze der Verhandlungen wünschte sich die Ukraine ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Kollektive Psychose Die Zeitung "Le Monde" kommentiert die Gefahr des islamistischen Terrors in Frankreich: "Man darf nicht der Angst nachgeben oder in eine kollektive Psychose verfallen. Man darf auch nicht hinter jeder Geste eines ... Mehr

Mittwoch, 24.12.2014

Leitartikel: Gott, Vorbild als Menschenfreund

Weihnachten 2014

Leitartikel: Gott, Vorbild als Menschenfreund

Das Gegenteil von Frieden ist nicht nur Krieg, sondern auch Unzufriedenheit: Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger und seine Gedanken zum Weihnachtsfest - ein Leitartikel der besonderen Art. Mehr


Analyse

Ukraine - gefangen in der Pufferzone

Die Ukraine will in die Nato, aber Russland und die Nato wollen das nicht. Mehr


Westafrika

Ebola tötet weiter

Noch immer wütet das tödliche Virus in Westafrika – Hilfsorganisationen warnen nun vor einer Hungerkatastrophe. Mehr


Angst und Hilfsbereitschaft

Tagesspiegel: Mit offenen Armen

Die Stärke einer Gesellschaft zeigt sich in ihrer Offenheit. Wer sich selbst sicher ist, kann Andere, Fremde mit offenen Armen empfangen, hilft dort gerne, wo Not herrscht. Und Not herrscht beschämend viel, weltweit, aber auch im 2014 wieder ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Die Tat kleinreden Der Pariser "Figaro" beklagt den Umgang mit der Serie von Attacken in Frankreich: "Man fühlt bereits bei einigen - die die merkwürdigen Worte der Staatsanwältin von Dijon gehört und gebilligt haben - den Willen, die ... Mehr

Dienstag, 23.12.2014

"Heute klebt Blut an vielen Händen"

Nach dem Mord an zwei US-Polizisten sprechen konservative Politiker von einer aggressiven Grundstimmung gegen die Polizei. Mehr


Leitartikel: Den Weltkrieg im Hinterkopf

Das Krisenjahr 2014

Leitartikel: Den Weltkrieg im Hinterkopf

Der Satz fiel im April. "Russland will den dritten Weltkrieg anzetteln", sagte der ukrainische Regierungschef Arseni Jazenjuk. Der Kiewer Ministerpräsident wollte Präsident Wladimir Putin als Aggressor brandmarken, der zum Schlimmsten ... Mehr


EnBW will Schadenersatz

Tagesspiegel: Heikle Post zu Weihnachten

Pikant ist das schon. Der Energieversorger EnBW will Schadenersatz für das Abschalten von zwei seiner vier Atomkraftwerke. Bekäme das Unternehmen Recht, müssten neben dem Bund auch die EnBW-Eigentümer bezahlen. Denn das Unternehmen gehört fast ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Geopolitische Fragen "Der Standard" aus Wien analysiert den Hackervorfall bei Sony Pictures: "Dahinter tun sich wichtige geopolitische Fragen aus einer neuen Dimension der Konflikte zwischen Staaten auf: dem Cyberspace. (...) Die USA ... Mehr

Montag, 22.12.2014

Tagesspiegel

Sicherheit an Flughäfen: Beunruhigende Trefferquote

Wie sicher sind Deutschlands Flughäfen? Der subjektive Eindruck bislang ist: ziemlich sicher. Die Quote aufgeflogener Wasserflaschen an den Kontrollen jedenfalls liegt seit Jahren gefühlt bei 90 Prozent. Nun freilich konnten EU-Prüfer auf dem ... Mehr


Tierschutz

KOMMENTAR: Höchste Zeit für ein Siegel

Hut ab vor den Tierschützern. Nur ihren Recherchen ist es zu verdanken, dass der Horror öffentlich bekannt wird, der sich zuletzt auf einem Entenhof in Brandenburg und seit Jahren in den Ställen des Straathof-Konzerns abspielt. Nun erklären ... Mehr