Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 25.10.2019

Steinens Haushalt 2020

Kommentar

Steinens Haushalt 2020

Mit dem Haushaltsplan 2020 beweist die Verwaltung, dass sie den Schuss der Kommunalaufsicht gehört hat, die haushalterische Diätkur ist beschlossene Sache. Mehr


Kommentar

Abschied vom Outsourcing

Dienstleistungen und Aufgaben wieder selbst in die Hand zu nehmen ist ein Trend, der in Weil am Rhein deutlich spürbar ist.Direkteren Zugriff auf die zu leistenden Arbeiten zu haben, ist eben doch von Vorteil. Mehr


PRESSESTIMMEN

Treffen unter vier Augen Zu Syrienpolitik von Russlands Präsident Wladimir Putin meint "Der neue Tag" (Weiden): "Vom Westen seit Jahren immer stärker isoliert, baut Russland in aller Ruhe seinen weltpolitischen Einfluss aus. Während EU und ... Mehr

Donnerstag, 24.10.2019

Die skrupellosen Geschäfte der Schlepper

Kommentar

Die skrupellosen Geschäfte der Schlepper

Sie verdienen Millionen, ihr Geschäft boomt: Schleuserbanden werden immer skrupelloser, um ihre Klientel ins gelobte Land zu bringen. Die 39 Toten in einem Lkw-Anhänger machen das deutlich. Mehr


EZB-Chef Mario Draghi hat vieles richtig gemacht

Kommentar

EZB-Chef Mario Draghi hat vieles richtig gemacht

Der scheidende EZB-Chef Mario Draghi ist kein Graf Draghila, der die Sparer in der Eurozone aussaugt. Mehr


Lateinamerika ist im Griff der Unversöhnlichen

Kommentar

Lateinamerika ist im Griff der Unversöhnlichen

Chile, Bolivien, Ecuador, Venezuela und Nicaragua: In Lateinamerika spalten linke und rechte Extremisten die Gesellschaften und schaden der Demokratie.Die Regime stützen sich derweil gegenseitig. Mehr


STREIFLICHT: Ein letztes Wort zum Steg

Gemeinderat hält sich zurück

STREIFLICHT: Ein letztes Wort zum Steg

Das Leben besteht aus Überraschungen. Dass der komplette Gemeinderat nach dem Aus für den Steg stumm bleibt, überrascht jedenfalls gewaltig. Jahrelang wurde das Thema beratschlagt und trotz immenser Teuerung mehrheitlich als gut für die ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Ungerechte Vorwürfe Die "Nürnberger Nachrichten" schreiben zum Bauernprotest: "Für die Versäumnisse der Vergangenheit allein die Bauern verantwortlich zu machen und ihnen die Lasten der Aufarbeitung einseitig aufzubürden, ist ungerecht. Wer ... Mehr

Mittwoch, 23.10.2019

Die Angst der Grünen vor der eigenen Courage

Leitartikel

Die Angst der Grünen vor der eigenen Courage

Ausgerechnet die Grünen, die jahrelang mehr direkte Demokratie verlangt haben, bremsen Baden-Württembergs erste Volksabstimmung über einen Gesetzentwurf aus. Mehr


Wertvolle Zeit für besseren Klimaschutz verstreicht

Kommentar

Wertvolle Zeit für besseren Klimaschutz verstreicht

Die Bundesregierung dreht an der Klimaschraube so, dass es Wähler und Wirtschaft nicht wehtut. Das birgt die Gefahr der Wirkungslosigkeit. Mehr


Wer ist verantwortlich für den desolaten Zustand des Emmendinger Parkhauses?

Kommentar

Wer ist verantwortlich für den desolaten Zustand des Emmendinger Parkhauses?

Die Stahlträger haben deutlich sichtbar Rost angesetzt. Wer ist verantwortlich für den desolaten Zustand des Parkhauses, das seit der Inbetriebnahme mehrfach den Besitzer gewechselt hat? Mehr


Die Gewalt der katalanischen Separatisten ist eine organisierte Gewalt

Kommentar

Die Gewalt der katalanischen Separatisten ist eine organisierte Gewalt

Die Unruhen in Katalonien sind auch Folge einer Politik, die gegen das Völkerrecht agiert und den Bruch mit dem Rechtsstaat sucht Mehr


Urteil zum SC-Stadion: Richter könnten juristische Schildbürger des Jahres werden

Kommentar

Urteil zum SC-Stadion: Richter könnten juristische Schildbürger des Jahres werden

Der Verwaltungsgerichtshof hat am Mittwoch für Aufsehen gesorgt, als er per Eilentscheid die Spielzeiten im neuen SC-Stadion stark einschränkte. Die Entscheidung ist wohl ein Irrtum der Richter. Mehr


Beim Augustinermuseum geht es um Millionen Euro Steuergelder

Kommentar

Beim Augustinermuseum geht es um Millionen Euro Steuergelder

Hinterher sind immer alle schlauer. Trotzdem muss die Frage beantwortet werden, ob das Desaster bei der Sanierung des Augustinermuseums unvermeidbar war. Mehr


KOMMENTAR: Für die Zukunft angelegt

Kredite und Gewerbesteuer

KOMMENTAR: Für die Zukunft angelegt

Leben wir wirklich auf Kosten der künftigen Generation, wenn wir heute wichtige Einrichtungen mit Krediten in Schuss halten oder neu schaffen? Oder sind im Gegenteil Investitionen etwa in Klimaschutz, nachhaltige Mobilität und Bildung sogar ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Gewaltige Ungleichheit Die Frankfurter Allgemeine Zeitung" zu Unruhen in Chile: "In Chile hat der gleiche Tropfen das Fass zum Überlaufen gebracht wie in anderen lateinamerikanischen Ländern: die gewaltige soziale Ungleichheit, die auch in ... Mehr

Dienstag, 22.10.2019

Die Kritik am Berliner Mietendeckel ist überzogen

Kommentar

Die Kritik am Berliner Mietendeckel ist überzogen

Der Mietendeckel in Berlin ist ein gewagtes Vorhaben, über das am Ende wohl die Gerichte entscheiden werden. Die Wohnungswirtschaft spricht von Enteignung. Mehr


Kramp-Karrenbauers mutiger Vorstoß mit Risiko

Kommentar

Kramp-Karrenbauers mutiger Vorstoß mit Risiko

Die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will, dass Deutschland in Nordsyrien Verantwortung übernimmt, diplomatisch und militärisch. Das ist mutig – und mit hohem Risiko verbunden. Mehr


Die Agrarlobby erweist den Landwirten einen Bärendienst

Kommentar

Die Agrarlobby erweist den Landwirten einen Bärendienst

Der Bauern-Protest knüpft nicht an das Bienenschutz-Begehren an. Leider. Denn es ist höchste Zeit, dass alle – Landwirte, Bürger, Politik – überlegen, wie es besser gehen kann. Mehr


Wer Parkgebühren erhöhen will, muss für Alternativen sorgen

Kommentar

Wer Parkgebühren erhöhen will, muss für Alternativen sorgen

Wenn die Verkehrswende kommen soll, müssen die Autofahrer mehr fürs Parken zahlen. Aber die Alternative Zug ist nicht immer günstiger. Wer Parkgebühren erhöht, muss für Alternativen sorgen. Mehr


Die Stunde des Mr. Speaker

Die Stunde des Mr. Speaker

IM PROFIL:Kurz vor seinem Gang in den Ruhestand durchkreuzt John Bercow die Pläne des britischen Premierministers Boris Johnson. Mehr


KOMMENTAR: Nachahmung empfohlen

Diskussion um Eichwald

KOMMENTAR: Nachahmung empfohlen

Bei der Frage, wie zukünftig mit dem Müllheimer Eichwald umzugehen sei, liegen die Positionen von Stadtverwaltung und Kritikern der heutigen Bewirtschaftungspraxis weiterhin weit auseinander. Und doch hat sich die Debatte in eine Richtung ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Ein Teufelsakkord Die "Süddeutsche Zeitung" schreibt zur jüngsten Brexit-Entwicklung: "Dreieinhalb Jahre, drei Premierminister, zwei Verlängerungen, unzählige Unterhausdebatten und Abstimmungsniederlagen, ein Urteil des Obersten Gerichts, ... Mehr

Montag, 21.10.2019

Rente mit beinahe 70 im Jahr 2070 – Unfug bleibt Unfug

Kommentar

Rente mit beinahe 70 im Jahr 2070 – Unfug bleibt Unfug

Die Bundesbank bringt die Rente mit 70 ins Spiel – und löst damit eine Debatte aus, die BZ-Redakteur Bernhard Walker als überflüssig ansieht. Wie es besser geht, macht Schweden vor. Mehr


Handschrift ist wichtig – und das nicht, weil früher alles besser war

Kommentar

Handschrift ist wichtig – und das nicht, weil früher alles besser war

Wann greifen wir im Alltag noch zu einem Stift? Die Handschrift scheint immer mehr zu verschwinden. Doch wer mit der Hand schreibt, verarbeitet und vertieft Informationen. Mehr