Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 16.08.2011

Von Rechtsprechung kann hier keine Rede sein

Dass der amtierende stellvertretende Polizeipräsident von Frankfurt, wegen eines Mordfalles, im Fall Gäfgen seinen Stuhl räumen musste, hat dem Ganzen schon die Krone aufgesetzt. Aber, dass ein Mörder wie Gäfgen mit einer Schmerzensgeldforderung ... Mehr


Ein Skandal, dass gleichzeitig Menschen verhungern

Mit Empörung habe ich die Meldung gelesen, dass der Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz 25 Millionen Euro für den Papstbesuch in Deutschland für angemessen hält. In einer Zeit, in der die Menschen am Horn von Afrika verhungern und die ... Mehr


Haben die Kritiker auch schon mal gespendet?

Zu: "Der Papst sollte solche PR-Besuche bleiben lassen", Zuschrift von Rinald Busse und weitere Leserbriefe zum Papstbesuch (Forum, 5./6. August): Mehr


Diesen Schriftgelehrten würde Jesus rauswerfen

Zu: "Viele Katholiken freuen sich, mit dem Papst ein, zwei Stunden zu feiern", Zuschrift von Marta und Dieter Arnold (Forum, 5. August): Mehr


Ich befürworte die Entscheidung von damals

Der Rechtsstaat tut sich mit solchen Verbrechern schwer. Ich hatte im Dezember 2004 an den damaligen Polizeipräsidenten Wolfgang Daschner geschrieben und ihm im verzweifelten Bemühen, möglicherweise das Leben eines Kindes retten zu können, zu ... Mehr


FALL GÄFgen

Der Mörder grinst, schweigt und kassiert

Zu: Zu: "Schmerzensgeld für Gäfgen", Agenturbeitrag und "Entschädigung für Kindsmörder – Gäfgens Schuld bleibt", Tagesspiegel von Christian Rath (Politik, 5. August): Mehr


Glückwunsch zu diesem Kommentar

Glückwunsch, Herr Rath, zu Ihrem Kommentar zum Entschädigungs-Urteil im Fall Gäfgen. Ihre Ausführungen sollten an allen Stammtischen und sonstigen Orten ausgelegt werden, wo "fachkundig" die aktuellen Tagesthemen diskutiert werden. Mehr


Leserbriefe

Leserbriefe

MINISTER OHNE KRAWATTE "Wie sich das gehört!" Nicht die Inhalte und politischen Aussagen des Besuchs von Winfried Hermann an der Bahntrasse (BZ vom 11. August), sondern die schlichte Tatsache, dass der grüne Minister und anerkannte ... Mehr


Glauben Heute

Die Natur legt Zeugnis ab von Gottes Wesen

Zu: "Gott und der Kosmos", BZ-Interview mit dem Astrophysiker Gerhard Börner von Jens Schmitz (Magazin, 6. August): Mehr


Finanzkrise

Was die Politik beschließt, ist Flickwerk

Zu: "Die Nerven der Anleger flattern", BZ- und Agenturbeitrag (Wirtschaft, 4. August): Mehr

Samstag, 13.08.2011

Modellprojekt zur Lehrerausbildung

Ebenso sinnvoll wie zukunftsweisend

Zu: "Ausweg aus der Not an Physiklehrern", Beitrag von Wulf Rüskamp (Land und Region, 20. Juli): Mehr


Diese Idee war immer zum Scheitern verurteilt

Grundschulfranzösisch entlang der Rheinschiene und die damit verordnete Zweigleisigkeit beim Erlernen einer Fremdsprache im Grundschulunterricht war von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Es wurde beschlossen gegen den Widerstand vieler Eltern ... Mehr


Strategien gegen die Überschuldung

Was passiert erst, wenn stabile Länder straucheln?

Zu: "Kritik an Rettungspaket", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 25. Juli): Mehr


Benotungen der Rating-Agenturen

Jeder Laie kann zu derselben Erkenntnis kommen

Zu: "Die ungeliebten Finanz-Benoter", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 12. Juli): Mehr


Gemeinsames Lernen

Kein Kind darf ausgeschlossen werden

Zu: "So viel gemeinsamer Unterricht wie möglich", BZ-Interview mit Bernd Haselmann zum Thema Inklusion von Anita Rüffer (Land und Region, 8. August): Mehr


Französisch in der Grundschule

Macht endlich Schluss mit dieser Quälerei!

Zu: "Kein Französisch für Schulanfänger?", Agenturbeitrag (Land und Region, 6. August): Mehr


Stuttgart 21

Geißlers Vorschlag stärkt die Demokratie

Zu: "Stuttgart wäre der große Verlierer", Beitrag von Franz Schmider (Politik, 1. August): Mehr


Grunderwerbsteuer

Das trifft wieder nur die jungen Familien

Zu: "Eigenheim ohne Trauschein", Agenturbeitrag (BZ-Extra, 23. Juli): Mehr


Grimmelshausen-Museen

Diese Kirche steht in einem südbadischen Dorf

Zu: "Der dichtende Bürgermeister", Beitrag von Stefan Tolksdorf (Kultur, 6. August): Mehr


Jobabbau Bei der Telekom

Mit der Geduld bald am Ende

Zu: "Telekom baut ab", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 2. August): Mehr

Mittwoch, 10.08.2011

Afrika-POlitik der Bundesregierung

Die Chinesen sind in vielen afrikanischen Staaten längst mehr als präsent

Zu: "Auf der Jagd nach guten Geschäften", Agenturbeitrag, und " Für Deutschland gibt es noch genug Möglichkeiten", Interview mit Heribert Weiland (Politik, 13. Juli): Mehr


Geißlers Vorschlag hat einen gewissen Charme

Zu: "Stuttgart wäre der große Verlierer", Beitrag von Franz Schmider (Politik, 1. August): Mehr


Wie wäre es, die Mörder härter zu bestrafen?

Jeder durch einen anderen erschossene Mensch ist einer zu viel. Aber deswegen - wie von Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall gefordert - alle großkalibrigen Faustfeuerwaffen von Sportschützen zu verbieten, halte ich für eine ... Mehr


Und wann wird Kunstdünger verboten? Ich warte!

Wer eine Schreckenstat neun Jahre plant und über eine Viertelmillion Euro in die Planung steckt, ist durch kein Gesetz der Welt aufzuhalten. Die Besorgung von Waffen auf dem Schwarzmarkt wäre dem Täter in Norwegen sehr leicht gefallen. Auch in ... Mehr


DEbatte ums Waffenrecht nach den Anschlägen in Norwegen

Und schon machen sich wieder Hysterie, Populismus und Polemik breit

Zu: "Waffenrecht gerät ins Visier", Agenturbeitrag, und "Grausige Gunst der Stunde", Tagesspiegel von Thomas Fricker (Politik, 28. Juli): Mehr