Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 06.12.2010

Ärztemangel auf dem Land

Das hilft auch das Gratiswürstchen nicht weiter

Liebevoll mit Würstchen, frischem Brot und kostenlosem Haarschnitt soll der Dorfmediziner angelockt werden - sicherlich allesamt ganz herzige und rührende Einfälle. Vielleicht lockt bald anderenorts mit Weißkittelsterben der Ehrenvorsitz im ... Mehr


Oper "Adriana Lecouvreur" in Freiburg

Eine großartige und fesselnde Inszenierung

Mit dieser Überschrift hat Alexander Dick genau das ausgedrückt, was die begeisterten Freiburger bei der Premiere der Oper "Adriana Lecouvreur" empfanden. Das kleine Freiburg bringt so eine großartig interpretierte und fesselnde Inszenierung auf ... Mehr

Samstag, 04.12.2010

Bauprojekt Stuttgart 21

Die Menschen nun mit diesem Schlichterspruch allein zu lassen, ist aus meiner Sicht fast fahrlässig

Die Anhörungen in der Schlichtung Stuttgart 21 sind vorüber. Zum ersten Mal in der Geschichte dieser Republik wurde ein hoch kompliziertes Projekt, dessen Auswirkungen viele Bürger direkt betrifft, so transparent, fair und zuweilen auch humorvoll ... Mehr


Die Grünen haben sich einen Bärendienst erwiesen

Heiner Geißler wurde als Schlichter für "Stuttgart 21" zuerst von den Grünen vorgeschlagen und erst danach auch von der Landesregierung akzeptiert. Nachdem der Schlichterspruch nicht den Vorstellungen der Grünen gefolgt ist, haben diese und ... Mehr


Die Grünen in Baden-Württemberg

Das hat mit verantwortlicher Politik aber gar nichts zu tun

Wie hat der Grünen-Abgeordnete Winfried Kretschmann doch seine selbstgefällige Regierungserklärung so falsch überschrieben: "Moderne Politik zum Wohle des Landes". Was immer die Grünen sich darunter vorstellen, es ist - wie die Landtagsdebatte am ... Mehr


K 21 ist die beste Lösung für Stuttgart

Wer eine in über 100 Jahren gewachsene, weitestgehend funktionierende, akzeptierte und entwicklungsfähige Struktur nicht erkennt und weiter entwickelt, hat seine Aufgabe nicht verstanden und mit S 21 ein sinnloses, problemvolles Konzept ... Mehr


So semmer: Mr mache glei au no Kunst draus

Zur Verpflanzung des Bauzauns zu Stuttgart 21 hier Stimme eines (Halb-)Schwaben: Ja, so semmer halt, mr mache glei au no Kunst draus. Etzt koscht's Oitritt, im Württembergischen Kunstverein. Mehr

Freitag, 03.12.2010

Vorurteile gegenüber Ausländern

Mit der Bereitschaft zur Integration ist es oft nicht zum Besten bestellt

Dem Gastbeitrag muss in seiner Gesamtaussage, wie auch in wichtigen Einzelpunkten, widersprochen werden. Zunächst einmal versucht der Verfasser den Eindruck zu erwecken, Türken seien durch das EU-Türkei-Assoziierungsabkommen in unserem Land den ... Mehr


Die Grünen auf Erfolgskurs

Mir scheint, da soll jetzt manches vergessen gemacht werden

Mit Ihrer Berichterstattung erweckt die BZ den Eindruck, Parteiorgan der Grünen zu sein. Als große Oppositions- und Volkspartei werden deren Versprechungen als künftige Regierungspartei mit Lobliedern bedacht. Dass diese Partei in ihrer ... Mehr


Geplante Gesundheitsreform

Solidarität sieht für mich aber anders aus

Lüder Gerken kommt zu dem Ergebnis, dass die Gesundheitsreform, die die Mehrkosten ausschließlich von den Arbeitnehmern bezahlen lässt, solidarisch ist, weil sie Arbeitsplätze sichert. Denn, so Gerken, mit steigenden Lohnnebenkosten wird Arbeit ... Mehr


Missbrauch an Kindern

Noch immer werden die Täter vom Gesetzgeber besser geschützt als die Opfer

Ich möchte Herrn Ortlieb recht geben. Die Folgen sind verheerend, und der Staat verdient daran! Videofilme, Internet, Telefonsex, Zeitschriften, Fernsehen - überall wird der Trieb hochgeschaukelt und vor allem kranke und schwache Männer vergehen ... Mehr

Mittwoch, 01.12.2010

Die GRünen im Umfrage-Hoch

Offenbar können sie sich besser als andere auf jüngere Wähler einstellen

Nach den Umfrageergebnissen sind die Grünen auf dem Weg zu einer ernstzunehmenden Volkspartei. Die Kritik der etablierten Parteien hält sich noch zurück. Die nächsten Wahlen sind noch zu weit entfernt. Aber was steckt hinter dem derzeitigen ... Mehr


Stuttgart 21 und die Geologie

Es gibt Gutachten, die gegen den Bau sprechen

Es wird im Interview zwar gefragt, ob Staufen ein Warnsignal für Stuttgart 21 geben kann, weil ja der Untergrund dort ebenfalls Gipskeuper beziehungsweise Anhydrit enthält, der aufquellen könnte. Die Antwort ist aber überhaupt nicht ... Mehr


Volksentscheid

Keineswegs ein Hirngespinst der Nein-Sager

Herr Jäger hat die Krankheitssymptome des gegenwärtigen politischen Systems scheinbar erkannt und sucht nach einem Heilmittel. Der Volksentscheid kommt für ihn nicht in Frage, und er zählt Argumente auf, die seine These angeblich stützen. ... Mehr


Mit Gummi-Profilen ließe sich viel erreichen

Da Güterzüge wechselweise auf verschiedenen Gleistrassen fahren, möchte ich für die Senkung der in diesem Bericht genannten Dezibel noch weitere technische Möglichkeiten anregen beziehungsweise hinzufügen. Wie schon bisher bei diversen ... Mehr


Senkung des Bahnlärms

Die Bürger haben ihre Hausaufgaben gemacht

An herausgehobener Stelle und auf einer ganzen Seite sind die Probleme, die Bahnlärm hervorrufen, dargestellt. Die ganze Palette der Versäumnisse im technischen Bereich sind aufgeführt. Die Grundlagenerkenntnisse über die gesundheitliche ... Mehr


AKW-Laufzeitverlängerung

Räumt schon mal den Keller fürs Atomfass frei!

Mit großer Freude nehme ich wahr, dass es wieder Menschen gibt, die für eine Sache auf die Straße gehen, die nicht hinnehmen wollen, dass unsere Regierung eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke durchsetzen will. Viele sind es geworden, wer ... Mehr

Freitag, 26.11.2010

Familien und die Pflegeversicherung

Die Ungleichbehandlung trifft viel eher die kinderlosen Besserverdiener

Die Behauptung von Herrn Schwär, dass Familien mit Kindern so viel Steuern bezahlten wie Bürger ohne Kinder, ist schlicht falsch. Pro Kind reduziert ein Freibetrag von zirka 7000 Euro das zu versteuernde Einkommen und somit die Steuerlast ... Mehr


Thema Arthrose

Es gibt durchaus nicht-operative Behandlungsmethoden

Die gut besuchte Veranstaltung im Audimax der Freiburger Universität stand unter dem Thema: Konservative Behandlungsmöglichkeiten der Arthrose. Dies wurde auch in den einführenden Worten der Moderatoren der Badischen Zeitung betont. Das Wort ... Mehr


freiwilligenDienst

Sinnvolles Pflichtprogramm nach der Schule

Ich bin absolut der Meinung von Karl-Heinz Fesenmeier. Insbesondere ein verpflichtendes soziales Jahr, das jeder nach Beendigung der Schulpflicht zu leisten hat, halte ich für sinnvoll. Gerade in Zeiten, in denen es in der Politik darum geht, ... Mehr


Den Anbieter zu wechseln, ist denkbar einfach

Herr Steinegger hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Unverschämt, wie EnBW und Co. agieren. Nur zwei Ergänzungen: Zum einen hat die jetzige Erhöhung noch einen weiteren Zweck: Propaganda gegen die erneuerbaren Energien zu machen und das ... Mehr


Gestiegene Strompreise

Den Versorgern gilt die Dividende als heilige Kuh

In den vergangenen zehn Jahren sind die Strompreise um 88,7 Prozent gestiegen. Nicht viele Arbeitnehmer konnten sich über solche Einkommensentwicklungen freuen. Als Erklärung dienen die Mehrkosten für die Förderung des Stroms aus Wind-, Solar- ... Mehr

Mittwoch, 24.11.2010

Es bringt doch nichts, sich im Klein-Klein um die Tierwelt zu verlieren

Schlichtung bei Stuttgart 21

Es bringt doch nichts, sich im Klein-Klein um die Tierwelt zu verlieren

Im Bericht über die Schlichtungsrunde zu Stuttgart 21 ist viel zu lesen von den kleinen Lebewesen, die bei der Verwirklichung des Bauvorhabens bedroht sein könnten. In der Verhandlung hat ja sogar ein Vertreter des Projekts sehr engagiert und ... Mehr


Brand im Karlsruher ZOO

Nutzen wir die Chance, aus der Betroffenheit etwas Positives zu machen

Im Karlsruher Zoo sind zwei Dutzend Tiere im Streichelzoo umgekommen, der Großteil der Besucher ist sehr betroffen, eine Frau sagt, sie könnte heulen, und es tue ihr "so weh". Kann da wirklich eine ernsthafte Trauer dahinterstecken, oder ist das ... Mehr


Neuwahl bei der Kassenärztlichen Vereinigung

Hoffentlich macht die neue Spitze Ernst mit ihren Versprechungen

Das Programm des gerade zum Vizevorstandschef der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg gewählten Emmendinger Allgemeinarztes Johannes Fechner lässt hoffen. Mit seiner Forderung nach mehr Transparenz und Kommunikation, besserer und ... Mehr