Rottenburgerin ist 112 Jahre alt

dpa

Von dpa

Sa, 11. August 2018 um 12:39 Uhr

Südwest

Elisabeth Tränkner hat zwei Weltkriege überlebt, ihr Leben lang gearbeitet und ist uralt geworden: 112 Jahre ist sie - und damit die wohl zweitälteste Deutsche, sagt die Stadt Rottenburg.

Sie liebt Rindsrouladen und hat ihr Leibgericht noch lange selbst gekocht. Zum 112. Geburtstag am Samstag ließ sich die Rottenburgerin Elisabeth Tränkner aber einfach nur feiern. Sie ist nach Angaben der Stadtverwaltung Rottenburg (Kreis Tübingen) die zweitälteste Deutsche. Genau einen Tag älter ist demnach nur Mathilde Mange aus Wetter in Nordrhein-Westfalen.
Zum Geburtstag bekam Elisabeth Tränkner hohen Besuch: Zu den Gratulanten zählten der evangelische Landesbischof Frank Otfried July und Oberbürgermeister Stephan Neher. Zum Kaffeeplausch am Nachmittag freute sie sich unter anderem auf zwei Urenkelinnen.

Die Jubilarin hat zwei Weltkriege, Kaiser, Hitler und die Demokratie erlebt. Sie erinnert sich an Zeiten, an denen es sonntags noch mit der Pferdekutsche in die evangelische Kirche ging.

Viele Schicksalsschläge verkraftet

Am 11. August 1906 als Elisabeth Triem in Frankfurt am Main geboren, zog sie 1919 mit ihrer Familie nach Rottenburg. Nach einer Ausbildung zur Hauswirtschafterin und Handelsschule arbeitete sie bei der Rottenburger Volksbank. Früh verwitwet, war sie bis zu ihrem Ruhestand bei einer Betriebskrankenkasse beschäftigt.

Elisabeth Tränkner hat ihr Leben lang gearbeitet und musste viele Schicksalsschläge verkraften: Schon wenige Tage nach ihrem zweiten Geburtstag verlor sie ihre Mutter, 1945 ihren Mann, in jungen Jahren starb ihr Schwiegersohn, inzwischen sind auch ihre beiden Kinder tot sowie drei von ihren vier Enkeln.

Hören und Sehen geht nicht mehr so gut

Doch die 112-Jährige hat nie aufgegeben und beweist auch heute Stärke: So bewegt sie sich im Pflegeheim nach Angaben der Stadt noch immer mit eigener Muskelkraft im Rollstuhl fort. Hören und Sehen geht zwar nicht mehr gut - Schwiegertochter Ursula Tränkner weiß sich demnach aber zu helfen: Sie rollt eine Zeitung und hält es ihrer Schwiegermama ans Ohr: "Dann versteht sie mich gut und ist meist sehr zugänglich!" Die alte Dame genieße noch immer ihren Nachmittagskaffee und liebe Himbeeren.

Die bis zum Frühjahr älteste Deutsche, die Karlsruherin Edelgard Huber von Gersdorff, war am 9. April dieses Jahres im Alter von 112 Jahren gestorben. Bei den Statistischen Ämtern gibt es keine gesicherten Daten über die ältesten Bürger - als längste Lebensspanne einer Frau galt zuletzt weltweit 117 Jahre. Die 117-jährige Jamaikanerin Violet Brown war im September vergangenen Jahres gestorben. Sie war damit fünf Monate lang die älteste Frau der Welt.

Mehr zum Thema: