Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

01. August 2017 14:54 Uhr

Verkehrsunfall

A 5 bei Grißheim: Kleinlaster fährt auf Wohnmobil-Gespann auf

Ein Kleinlaster rammt ein Wohnmobil-Gespann nachts auf der A 5 auf Höhe des Neuenburger Ortsteils Grißheim – zum Glück gibt es keine ernsthaften Verletzungen.

  1. Die Neuenburger Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Foto: Feuerwehr Neuenburg am Rhein

  2. Die Neuenburger Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Foto: Feuerwehr Neuenburg am Rhein

Ein Unfall in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der A 5 auf Höhe von Grißheim hat Rettungskräfte aus Neuenburg und Umgebung auf den Plan gerufen. Gegen Mitternacht war in Fahrtrichtung Karlsruhe ein Kleinlaster offenbar ungebremst auf ein Gespann mit Wohnmobil und Anhänger aufgefahren. Der Aufprall war so stark, dass der Anhänger mitsamt der Anhängekupplung vom Wohnmobil abriss und seitwärts neben die Fahrbahn geschleudert wurde, wo er vor einem Wildfangzaun liegenblieb. Im Wohnmobil mit spanischem Kennzeichen befanden sich ein Vater mit seinem Sohn, der Lkw-Fahrer war alleine unterwegs. Der Rettungsdienst konnte abgesehen von kleineren Schürfwunden an der Unfallstelle bei keinem der drei Beteiligten ernsthaftere Verletzungen feststellen. Die Feuerwehr Neuenburg am Rhein sicherte die Einsatzstelle ab, der Brandschutz wurde sichergestellt, ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen und die Einsatzstelle für die Unfallaufnahmen der Polizei ausgeleuchtet. Währenddessen wurde der Verkehr einspurig über die linke Fahrbahnspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 2 Uhr konnte die Autobahn wieder komplett freigegeben werden.

Werbung

Autor: bz