Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 17.02.2018

Die Elefanten in Südafrikas Reservaten vermehren sich so gut, dass ihre Zahl zum Problem wird

Tiere

Die Elefanten in Südafrikas Reservaten vermehren sich so gut, dass ihre Zahl zum Problem wird

In vielen Ländern ist der Elefant eine gefährdetes Tier. Doch in Südafrikas Reservaten ist das anders: Hier wird die große Anzahl der Tiere langsam zum Problem. Mehr


In Skandinavien steigt der Meeresspiegel zu langsam an

Landwachstum

In Skandinavien steigt der Meeresspiegel zu langsam an

In Skandinavien hebt sich das Land schneller, als der Meeresspiegel ansteigt. Das stellt vor allem die Schifffahrt auf der Ostsee vor Probleme. Mehr


Und schon bist du auf der schwarzen Liste ...

Und schon bist du auf der schwarzen Liste ...

Predictive Policing in den USA: Der Computer errechnet Risikoprofile von möglichen Tätern / Wer einen hohen "Score" hat, bekommt Besuch von der Polizei. Mehr

Foto-Galerien



Gladbeck-Täter wieder frei

Degowski auf Bewährung raus. Mehr


127 Tickets für Champions League verloren

REGENSBURG (dpa). 127 Eintrittskarten für das Champions League Spiel FC Bayern München gegen Besiktas Istanbul hat ein 24-Jähriger in Regensburg verloren. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes war dem Mann ein Päckchen mit den Tickets im Wert von ... Mehr


Erdrutsch in Rom reißt Autos in die Tiefe

ROM (dpa). Ein Erdrutsch hat in Rom mehrere Autos in die Tiefe gerissen. Eine Straße im Stadtteil Balduina nördlich des Vatikans sei um die zehn Meter abgesackt, teilte die Feuerwehr mit. Rund 20 Familien mussten laut Nachrichtenagentur Ansa ... Mehr


Zu viel Fertigessen erhöht das Krebsrisiko

PARIS (dpa). Menschen mit großem Konsum von stark verarbeiteten Lebensmitteln wie Fischstäbchen, abgepackten Snacks und Limo haben ein höheres Krebsrisiko. Das schreiben Forscher um Thibault Fiolet von der Universität Paris 13 im British Medical ... Mehr


Drogenboss El Chapo braucht dringend Geld

NEW YORK (AFP). Der berüchtigte mexikanische Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán hat offenbar Schwierigkeiten seine Anwaltskosten zu bezahlen. Es gebe "Dinge, die getan werden müssen und die wir wegen fehlender Geldmittel jetzt nicht tun ... Mehr


Mann mit 5,28 Promille schlägt Rettungssanitäter

LANDAU (dpa). Mit 5,28 Promille Alkohol im Blut ist ein Mann in das Krankenhaus von Landau eingeliefert worden. Wie die Polizei mitteilte, lag der 35 Jahre alte Mann am Donnerstagabend zunächst bewusstlos in der Landauer Innenstadt. Der ... Mehr


HINTERGRUND

Mehrere Auffahrunfälle in nur wenigen Tagen Auffahrende Lastwagen machen ein Fünftel aller schweren Lkw-Unfälle aus und sind für 30 Prozent der dabei Getöteten verantwortlich - zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Unfallforschung der ... Mehr

Freitag, 16.02.2018

Wenn Fakten mit Gefühlen konkurrieren müssen

Essay

Wenn Fakten mit Gefühlen konkurrieren müssen

Die Wissenselite hat es nicht leicht heute: Fakten und Beweise konkurrieren mit Gefühlen und Interessen. Wer hat Recht? Ein Essay über den Kampf um die Wahrheit: Mehr


Wenn ein Stau kommt: "Die rechte Spur vermeiden"

Unfälle an Stauenden

Wenn ein Stau kommt: "Die rechte Spur vermeiden"

Das Szenario ähnelt sich meist: Ein Lkw fährt auf Fahrzeuge auf, die vor ihm im Stau stehen. Die Folgen sind gravierend. Allein diese Woche starben auf deutschen Autobahnen so zehn Menschen. Ein Unfallforscher erklärt, was man tun kann. Mehr


Aus Eitelkeit zu früh geplaudert

Aus Eitelkeit zu früh geplaudert

Gentleman-Panzerknacker von Nizza nach 40 Jahren vor Gericht. Mehr


"Die Tibeter rechnen schon das Jahr 2145"

"Die Tibeter rechnen schon das Jahr 2145"

DREI FRAGEN AN Wilfried Pfeffer, Gründer des Tibet Förderkreises, wie das Tibetische Neujahrsfest in Freiburg gefeiert wird . Mehr


Zwölf Monate rote Unterwäsche

Zwölf Monate rote Unterwäsche

Für den chinesischen Kulturkreis beginnt am heutigen Freitag das Jahr des Hundes. Mehr


18-Jähriger stellt sich

Verdacht der Vergewaltigung. Mehr


Polizist erschoss Rocker-Chef

Vorermittlungen eingeleitet. Mehr


Die New Yorker Fashion Week ist zu Ende

Die New Yorker Fashion Week ist zu Ende

WENIGER SCHAUEN gab es auf der New York Fashion Week noch nie zu sehen. Hinterlassen hat sie schrilles Pink und Glitzer als Farbentrends und einen Hang zum Politischen: Die Designer thematisierten sexuelle Übergriffe gegen Frauen und ... Mehr

Donnerstag, 15.02.2018

Der Tod in der Idylle – das Massaker von Parkland ähnelt früheren Amokläufen

"Mass shooting" in den USA

Der Tod in der Idylle – das Massaker von Parkland ähnelt früheren Amokläufen

17 Tote, 15 Verletzte – das ist die traurige Bilanz des Massakers in Parkland. Es bleibt die Frage: Wer war Nikolas Cruz, der mutmaßliche Täter, und was trieb ihn dazu, auf seine ehemaligen Mitschüler und Lehrer zu schießen? Mehr


17 Tote nach Schüssen an High School in Florida

USA

17 Tote nach Schüssen an High School in Florida

Ein 19-Jähriger schießt an einer High School in Parkland, Florida, um sich. 17 Menschen sterben, darunter auch Schüler. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Attentäter festnehmen. Mehr


Schikane am Valentinstag

Schikane am Valentinstag

In manchen Ländern wurden unverheiratete Paare gegängelt. Mehr


Wieder Schüsse an US-Schule

Mehrere Tote / Täter gefasst. Mehr


Festnahmen wegen Sklaverei

Razzien nördlich von London. Mehr


Männer sollen mehrfach vergewaltigt haben

ESSEN (dpa). Eine Gruppe junger Männer soll im Ruhrgebiet mehrere minderjährige Schülerinnen vergewaltigt haben. Die Ermittler gehen von mindestens sechs Fällen in den vergangenen Monaten aus, in denen jugendliche Mädchen Opfer von ... Mehr


13 Tote nach Tropensturm auf den Philippinen

MANILA (dpa). Nach dem Tropensturm "Sanba" vom Dienstag ist die Zahl der Todesopfer auf den Philippinen weiter gestiegen. Die Behörden berichteten von mindestens 13 Toten, darunter auch Kinder. Die meisten kamen bei Erdrutschen und durch ... Mehr