Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 23.05.2015

Pendeln kostet Zeit und Nerven – Warum arbeiten so wenige daheim?

Home Office

Pendeln kostet Zeit und Nerven – Warum arbeiten so wenige daheim?

Wenn der Weg zur Arbeit anstrengender wird als die Arbeit selbst, bleibt man vielleicht besser zu Hause: Laptop aufklappen und loslegen. Aber das machen nur wenige. Warum eigentlich? Mehr


Freiburger Schule: In der Kapriole ist fast alles erlaubt

Unterrichtsversuch

Freiburger Schule: In der Kapriole ist fast alles erlaubt

In der Freiburger Schule Kapriole ist der Name Programm: Sie lehrt Kinder völlige Selbstbestimmung, niemand wird zu irgendwas gezwungen. Aber schadet zu viel Freiheit nicht auf Dauer? Mehr


Ziemlich lange beste Freunde

Mensch und Hund bereits seit 40 000 Jahren Gefährten. Mehr

Mittwoch, 20.05.2015

Freiburger Prorektorin: "Studierende übertreiben mit ihrem Leiden"

BZ-Interview

Freiburger Prorektorin: "Studierende übertreiben mit ihrem Leiden"

Faul und inkompetent – das war die harsche Kritik eines Konstanzer Professors an den heutigen Studenten. Die der Freiburger Prorektorin Juliane Besters-Dilger fällt differenzierter aus. Aber nicht weniger drastisch. Mehr

Montag, 18.05.2015

Gefährliche Atemhilfe

Schnarchtherapie-Gerät erhöht Sterberisiko. Mehr

Samstag, 16.05.2015

Ein Freiburger erforscht, was Donald-Duck-Hefte lesenswert macht

BZ-Serie Helle Köpfe

Ein Freiburger erforscht, was Donald-Duck-Hefte lesenswert macht

Der Comic als Labor: Der Freiburger Kulturwissenschaftler schaut sich Donald-Duck-Hefte ganz genau an. Was macht die Ente im Matrosenanzug für viele Leser so unwiderstehlich? Mehr


Steinzeit für alle im Nachbau der Grotte Chauvet

Kopie

Steinzeit für alle im Nachbau der Grotte Chauvet

Bisons, Mammuts und Rhinozerosse gemalt auf Stein: In den Nachbau der berühmten Grotte Chauvet an der Ardèche strömen täglich Tausende. Auch als Kopie haben die Wandbilder ihren Zauber Mehr


Winzige Kanäle im Blick

Winzige Kanäle im Blick

FREIBURG FORSCHT: Norbert Klugbauer und seine Kollegen sind der Ebola-Infektion auf der Spur. Mehr


Der Kiefer als Katapult

Mundwerkzeuge verhelfen Ameisen zur Flucht. Mehr

Donnerstag, 14.05.2015

Kultusminister Andreas Stoch hält die Schulreform für unumkehrbar

Strukturdebatte in Freiburg

Kultusminister Andreas Stoch hält die Schulreform für unumkehrbar

Kultusminister Andreas Stoch hält den Weg Baden-Württembergs von einem drei- hin zu einem zweigliedrigen Schulsystem für nicht mehr umkehrbar. Das 2-Säulen-Modell sei ohne Alternative. Mehr

Samstag, 09.05.2015

Automatisierte Züge: Das Ende des Lokführers?

Zukunft

Automatisierte Züge: Das Ende des Lokführers?

Der Bahnstreik geht vielen Menschen auf die Nerven. Den gäbe es nicht, würden Züge automatisch gesteuert – ganz ohne Lokführer. Doch wie realistisch ist diese Vision wirklich? Mehr


Treibhausgas auf neuem Höchststand

Wissenschaftler haben einen neuen Höchststand beim klimaschädlichen CO2 in der Atmosphäre registriert. Erstmals seit Beginn der Messungen hat demnach der weltweite monatliche Durchschnittswert der Kohlendioxid-Konzentration im vergangenen März ... Mehr


Sternfabrik im Frühstadium beobachtet

Astronomen haben in einer fernen Galaxie eine entstehende große Sternfabrik aufgespürt. Die Aufnahmen des "Hubble"-Weltraumteleskops zeigen die erste Stufe, in der sich interstellares Gas zu einer riesigen Sternentstehungsregion zusammenballt. ... Mehr

Montag, 04.05.2015

Warum gibt es so wenig Einsprüche gegen Abi-Noten?

Bildung

Warum gibt es so wenig Einsprüche gegen Abi-Noten?

Einsprüche gegen Abi-Noten sind selten, sehr selten. Doch es gibt sie – und oft sind sie sogar erfolgreich. Eine Hürde ist das komplizierte Verfahren, wie ein Blick in den Kreis Emmendingen zeigt. Mehr


Ritterschlag für die Offenburger Hochschule

European University Association

Ritterschlag für die Offenburger Hochschule

In Offenburg wird kräftig geforscht – und das spricht sich herum: Nun wurde die Hochschule zum Kreis der 850 Institutionen der European University Association aufgenommen. Mehr

Samstag, 02.05.2015

Die lieben Mitbewohner: Insekten, Mikroben und Pilze

Spuren

Die lieben Mitbewohner: Insekten, Mikroben und Pilze

Tausende Mikrobenarten, Hunderte Pilzarten und etliche Insekten – bei uns Zuhause fühlen sich auch andere wohl. Wissenschaftler erforschen, was in unseren Häusern alles kreucht und fleucht. Mehr


Klimawandel lässt es regnen

Wetterextreme nehmen zu. Mehr

Samstag, 25.04.2015

Im Blindflug: Schnakenbekämpfung am Rhein

Umwelt

Im Blindflug: Schnakenbekämpfung am Rhein

Seit Jahrzehnten bekämpft man mit sogenanntem Bti die Schnaken am Rhein. Dabei weiß niemand genau, wie sich das Plagegeister-Gift auf die Nahrungsnetze auswirkt. Mehr


Die tickt absolut richtig

Neue Atomuhr in den USA. Mehr

Freitag, 24.04.2015

Ein Professor lässt seinen Frust über Studenten ab

Konstanz

Ein Professor lässt seinen Frust über Studenten ab

Faul, inkompetent und hinterlistig: Ein Professor aus Konstanz leert seinen Kropf. In einem Artikel lässt er allen Frust über Studierende und deren Verhalten raus. Nun hat er Ärger mit seinen Studenten und seinem Rektor. Mehr


Kritik am Bachelorstudium

Zu jung, zu unerfahren

Die Wirtschaft klagt über das Bachelorstudium, das sie unbedingt haben wollte. Mehr

Donnerstag, 23.04.2015

Der Freiburger Hendrik Fenz forscht über Konfliktlösungen

Freiburg forscht

Der Freiburger Hendrik Fenz forscht über Konfliktlösungen

Hätten sie einen Mediator um Hilfe gebeten, hätten Romeo und Julia ihre Beziehung leben können und nicht so früh auf so dramatische Weise beenden müssen. Hendrik Fenz, der diese These aufstellt, ist studierter Turkologe und Islamwissenschaftler ... Mehr

Dienstag, 21.04.2015

Fotos: Die Staudinger-Gesamtschule ohne Menschen

Fotos: Die Staudinger-Gesamtschule ohne Menschen

Die Staudinger-Gesamtschule in Freiburg ist marode und soll abgerissen werden. Derweil füllen dort mehr als 1200 Schüler und rund 130 Lehrer das Gebäude mit Leben. Wie es dort in den Ferien aussieht, zeigt unsere Fotografin im Fotoalbum. Mehr

Samstag, 18.04.2015

Elektrisch in die Lüfte

Elektrisch in die Lüfte

Auch im Flugverkehr könnte die Zukunft elektrisch sein. In 20 Jahren sollen die ersten Regionaljets abheben. Mehr


Landung missglückt

Private Trägerrakete verfehlt Etappenziel bei ISS-Mission. Mehr