Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 03.09.2015

Verbraucherschützer über die Fallstricke privater Pflegeversicherungen

Interview

Verbraucherschützer über die Fallstricke privater Pflegeversicherungen

Der Verbraucherschützer Uwe Kantelberg kennt sich als Versicherungsspezialist aus mit den Fallstricken privater Zusatzpolicen. Mit ihm sprach Wolfgang Mulke. Mehr


Hintergrund

Pflegeversicherungen mit oder ohne Förderung?

Die Varianten der privaten Pflegeversicherung haben Vor- und Nachteile Der Staat hat die Versorgungslücke bei der Pflege längst erkannt und auch gehandelt. Mehr

Mittwoch, 02.09.2015

Ehrenamtliche erfüllt Wünsche von kranken Kindern

Freiburger Uniklinik

Ehrenamtliche erfüllt Wünsche von kranken Kindern

Als "gute Fee" oder "Wunschfee" wird Hannelore Mündel oft bezeichnet. Das hört sie nicht gern. "Ich überbringe den Wunsch. Ich tue ein bissel was dafür. Aber es geht allein um die Kinder." Mehr

Dienstag, 01.09.2015

Forscher: Raucher entlasten die Gesellschaft finanziell

Studie

Forscher: Raucher entlasten die Gesellschaft finanziell

Verursachen die Raucher jährliche Kosten in Milliardenhöhe für die Allgemeinheit, weil sie krank werden? Oder entlastet ihr früher Tod die Rentenkasse und damit das Gemeinwesen? Mehr

Montag, 31.08.2015

Warum Essenswerbung dick machen kann

Appetitmacher

Warum Essenswerbung dick machen kann

Appetitanregende Werbebilder können Übergewicht fördern. Der Psychologe Jens Blechert von der Universität Salzburg erforscht die Mechanismen hinter diesem Phänomen. Mehr


Medizin-Mythen

Muss man wirklich 2,5 Liter pro Tag trinken?

2,5 Liter pro Tag? Wer viel trinkt, bleibt gesund und beugt bei Hitze oder Sport einer negativen Flüssigkeitsbilanz vor - der Dehydrierung. Gemeint sind natürlich Wasser oder Säfte, nicht Alkoholika. Trinken ist lebenswichtig. Nur, wie viel ... Mehr


Pawlows Mensch

Die Vorgänge, denen appetitliche Essensbilder ihre Wirkung verdanken, sind in ihren Grundzügen schon lange bekannt. So lässt ein gutes Foto eines schmackhaften Gerichts den meisten Betrachtern das Wasser im Mund zusammenlaufen wie dem berühmten ... Mehr


Kurz gemeldet

Lachen als Medizin — Lieber gesund Mehr


KONTAKT

gesund LEBEN Redaktion: Katharina Meyer E-Mail: wissen@badische-zeitung.de Mehr

Samstag, 29.08.2015

Apiphobie – die Angst vor schwirrenden Insekten

Psychologie

Apiphobie – die Angst vor schwirrenden Insekten

Wer unter Apiphobie leidet, hat Angst vor allem, was schwirrt. In diesem Sommer ist es mit den Insekten besonders schlimm. Eine Autorin beschreibt ihre Ängste in einem Erfahrungsbericht. Mehr

Donnerstag, 27.08.2015

Umbu - eine Superfrucht drängt auf den Weltmarkt

Brasilien

Umbu - eine Superfrucht drängt auf den Weltmarkt

Sie gilt als das Wunder aus der Trockensteppe; Eine Superfrucht aus Brasiliens Armenhaus erobert die Weltmärkte - der Umbu-Baum macht aus Kleinbauern im kargen Norden des Landes Exporteure. Mehr

Mittwoch, 26.08.2015

Erst vier und schon Karies – Experten warnen

Mangelnde Mundhygiene bei Kindern

Erst vier und schon Karies – Experten warnen

Ob Kinder gesunde Milchzähne haben, entscheidet sich schon während der Schwangerschaft. Werdende Mütter sollten keinesfalls den Zahnarzt meiden, betonen Experten. Mehr

Montag, 24.08.2015

Hodenkrebs betrifft vor allem junge Männer

Diagnose

Hodenkrebs betrifft vor allem junge Männer

Vielfach sind sie sich des Risikos nicht bewusst. Eine vertane Chance, denn durch Abtasten der Hoden frühzeitig erkannt, ist Hodenkrebs mit einer Operation, aber ohne medikamentöse Nebenwirkungen heilbar. Mehr


Mehr Frauen machen Tests

Erblich bedingter Brustkrebs. Mehr


MEDIZINMYTHEN

Nüchtern durch Bewegung? Sommerliche Cocktails wie Caipirinha oder Margarita finden viele lecker. Der Rausch, den sie verursachen, mögen aber nicht alle. Deshalb kursieren jede Menge Tipps und Tricks, wie man ihn angeblich überlisten kann. So ... Mehr


RATGEBER

So tastet man den Hoden ab Wann sollte der Hoden abgetastet werden? Ein- oder zweimal im Monat - am besten in entspannter Stellung in warmer Umgebungstemperatur, nach der Dusche oder in der Badewanne. Die Haut des Hodensacks ist dann ... Mehr


KONTAKT

gesund LEBEN Redaktion: Katharina Meyer E-Mail: wissen@badische-zeitung.de Mehr

Donnerstag, 20.08.2015

Tödliche Zucchini: Chemiker raten zur Geschmacksprobe

Todesfall in Heidenheim

Tödliche Zucchini: Chemiker raten zur Geschmacksprobe

Ein giftiger Stoff in Kürbisgewächsen kann zum Tod führen. In Heidenheim starb ein Mann, er hatte Garten-Zucchini gegessen. Der Fall überrascht selbst Experten. Mehr

Mittwoch, 19.08.2015

"Als Veganer muss man ein dickes Fell haben"

"Als Veganer muss man ein dickes Fell haben"

Immer mehr Menschen verzichten bewusst auf tierische Produkte. Doch wie lebt es sich eigentlich vegan? Diese Frage beantwortet unsere BZ-Praktikantin Julia Brunner. Mehr

Dienstag, 18.08.2015

Kann man mit Äpfeln Raucher entwöhnen?

Achtung Pflanze!

Kann man mit Äpfeln Raucher entwöhnen?

Ob Kuchen, Saft oder Essig – der Apfel ist in unserer Ernährung allzeit präsent. Er leistet zudem der Gesundheit Dienste und kann Rauchern beim Kampf gegen ihre Sucht behilflich sein. Wie? Mehr

Montag, 17.08.2015

"Das Gespräch ist das A und O"

"Das Gespräch ist das A und O"

BZ-INTERVIEW mit Ina Kopp über eine Initiative gegen medizinische Über- und Unterversorgung in Deutschland . Mehr


Erstattung bei grünem Rezept

Viele Krankenkassen zahlen. Mehr


GESUNDHEITS-ABC

Kann Honig gegen Allergien helfen? Der Gedanke klingt verlockend: Statt einer Hyposensibilisierung beim Arzt könnten Allergiker vor und zu Beginn der Pollenflugsaison einfach jeden Morgen Honig löffeln - und sich von den Pollen im ... Mehr

Montag, 10.08.2015

Den meisten Ernährungstipps ist nicht zu trauen

Gesundheit

Den meisten Ernährungstipps ist nicht zu trauen

Ist Kaffee ungesund? Oder gut fürs Herz? Beide Ansichten kursieren. Das Gros solcher Ernährungstipps sei mit Vorsicht zu genießen, warnen Experten – und verweisen auf wirtschaftliche Interessen. Mehr


Wie trainiert man seine Faszien am besten?

Gesundheitstipps

Wie trainiert man seine Faszien am besten?

Bewegt sich der Mensch zu wenig, verklebt das Gewebe. Das ist ein Prozess, der sich mit Übungen gut wieder umkehren lässt. Mehr