Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 13.10.2015

Vier Anekdoten aus internationalen Schlafzimmern

Schlafen

Vier Anekdoten aus internationalen Schlafzimmern

Beim Schlaf scheiden sich die Geister. Der eine braucht fünf, der andere neun Stunden Schlaf pro Nacht, um erholt zu sein. Auch bei der Unterlage gilt: eine, die für jeden passend ist, gibt es nicht. Mehr

Montag, 12.10.2015

Bei einer Netzhautablösung tut schnelles Handeln not

Blitze im Auge

Bei einer Netzhautablösung tut schnelles Handeln not

Mit Kontaktlinsen hat Kurzsichtigkeit viel von ihrem Schrecken verloren. Aber es gibt gesundheitliche Risiken: Das größte drohende Übel ist die Netzhautablösung. Sie ist kaum bekannt. Mehr


Antibabypillen mit Risiko

Höhere Wahrscheinlichkeit für Thrombose bei neuen Mitteln. Mehr


MEDIZIN-MYTHEN

Macht Rauchen schlank? Wer das Rauchen aufgibt, nimmt an Gewicht zu. Das zeigen klinische Studien. Im Umkehrschluss glauben viele, dass Rauchen dabei helfen könne, abzunehmen. Das stimmt aber nicht. Das hat etwa eine Untersuchung an 986 ... Mehr


RATGEBER

Warnzeichen in der Wahrnehmung Symptome wie faserige und schleierige Trübungen oder auch Lichtblitze, die plötzlich auftreten, sollten Sie vom Arzt untersuchen lassen. Die Blitze können Vorboten für eine Netzhausablösung sein, sie entstehen, ... Mehr

Freitag, 09.10.2015

ANGESAGT

Parkinson Therapiewoche: Bereits zum 14. Mal findet in Bad Bellingen eine Therapiewoche mit dem Schwerpunkt Parkinson statt, zu der Interessierte und Betroffene aus ganz Baden-Württemberg erwartet werden. Am Montag, 12. Oktober, werden ... Mehr

Donnerstag, 08.10.2015

VORTRÄGE

Gesunde Seele "Eine gesunde Seele erzeugt einen gesunden Körper" ist Thema des Vortrages mit Margarete Friebe am Dienstag, 13. Oktober, 20.15 Uhr, im Kurhaus in Badenweiler . Wie erhalten wir eine gesunde Seele? Margarete Friebe, ... Mehr

Mittwoch, 07.10.2015

Ehemalige Krebspatienten überqueren in zwei Wochen die Alpen

"Projekt 20.000 Höhenmeter"

Ehemalige Krebspatienten überqueren in zwei Wochen die Alpen

Das "Projekt 20.000 Höhenmeter" ist geglückt. Eine Gruppe ehemaliger Krebspatienten hat in knapp zwei Wochen die Alpen überquert. Begleitet wurde das Projekt von der Freiburger Sportuni. Mehr


Frau ließ sich Brüste vorbeugend abnehmen – Streit um Kosten

Brustkrebs

Frau ließ sich Brüste vorbeugend abnehmen – Streit um Kosten

Sie wollte nicht mehr länger mit der Angst vor einer Krebsdiagnose leben – und ließ sich vorbeugend beide Brüste abnehmen. Jetzt streitet Nadine Prahl darum, dass die Kosten übernommen werden. Mehr

Montag, 05.10.2015

Prothese muss nicht sein: Zähne können ein Leben lang halten

Zahnmedizin

Prothese muss nicht sein: Zähne können ein Leben lang halten

Alt und zahnlos? Das war einmal. Immer mehr Senioren haben anstelle von Vollprothesen ihre echten Zähne im Mund. Im Alter braucht das Gebiss aber besondere Aufmerksamkeit. Mehr


Gefahr durch zu viele Pillen

Apothekerverband warnt. Mehr


MEDIZIN-MYTHEN

Sind gestillte Kinder später schlanker? Stillen ist zweifelsohne gesund für das Kind, es stärkt das Immunsystem und die Entwicklung. Unter viele Vorteile mischen sich bisweilen jedoch auch welche, die die Wissenschaft längst widerlegt hat. So ... Mehr

Freitag, 02.10.2015

Salbei hilft bei Entzündungen im Hals und bei Mundgeruch

Helfer

Salbei hilft bei Entzündungen im Hals und bei Mundgeruch

In der mediterranen Küche ist er beliebt und sollte aber auch in keiner Hausapotheke fehlen: Salbei wirkt entzündungshemmend und hilft bei Blähungen. Alles Wissenswerte von BZ-Experte Frank Hiepe. Mehr


Siegel auf Kosmetikprodukten – wirklich die Crème de la Crème?

Wegweiser

Siegel auf Kosmetikprodukten – wirklich die Crème de la Crème?

Kosmetik soll frei von Zusatzstoffen, fair produziert und selbstverständlich auch für Allergiker geeignet sein. Auf Cremes und Shampoos prangen vielerlei Siegel – nicht allen Versprechen kann man trauen. Mehr


Studie zeigt: Smartphones stressen Kinder

Handy-Nutzung

Studie zeigt: Smartphones stressen Kinder

Eine Studie im Auftrag der Landesmedienanstalt NRW weist auf die Risiken der exzessiven Handy-Nutzung hin und warnt vor einer Suchtgefahr. Mehr

Donnerstag, 01.10.2015

VORTRÄGE

Sri Lanka Ein Vortrag in Bild und Ton über "Sri Lanka - Die tropische Perle" findet am Dienstag, 6. Oktober, um 20.15 Uhr im Kurhaus in Badenweiler statt. Referent ist Peter Stecher. Die kleine Tropeninsel Sri Lanka, an der Südspitze Indiens, ... Mehr


KURSE

Rettungsschwimmkurs Die Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) startet im Oktober mit dem nächsten Rettungsschwimmkurs. Ziel ist der Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Bronze (ab zwölf ... Mehr

Montag, 28.09.2015

Maßgeschneiderter Gelenkersatz am Knie Dank 3-D-Drucker

Innovation

Maßgeschneiderter Gelenkersatz am Knie Dank 3-D-Drucker

Ihr Kniegelenk ist so lädiert, dass Sie einen künstlichen Ersatz benötigen. Ihr kaputtes Knie wird Scheibchen für Scheibchen von einem Computertomografen (CT) aufgenommen - und die Daten werden direkt zu einem 3-D-Drucker weitergeleitet. Mehr


Essen, wann und wo es passt

Smartphone-Studie zur Ernährung von US-Bürgern. Mehr


HINTERGRUND

Weitere Forschung zum 3-D-Druck in der Medizin Forscher arbeiten an weiteren Anwendungen des 3-D-Drucks in der Medizin. Dabei setzen sie etwa maßgeschneiderte Gerüste in den Körper ein, um ihn mit dieser Hilfe anzuregen, selbst Strukturen ... Mehr


MEDIZIN-MYTHEN

Ist Fruchtzucker gesünder als Kristallzucker? Zuviel Zucker macht nicht nur dick, sondern kann auch zu einer Fettleber, Typ-2 Diabetes und indirekt auch zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Vor allem der aus Zuckerrüben industriell gewonnene ... Mehr

Mittwoch, 23.09.2015

Wie Zahnärzte ihre Patienten motivieren

Gemeinsam zum Ziel

Wie Zahnärzte ihre Patienten motivieren

Um Patienten vom Erfolg einer regelmäßigen Mundhygiene und von einem aktiven Mitwirken zu überzeugen, braucht es vor allem eine intakte Zahnarzt-Patienten-Beziehung. Mehr


Die mobile Zahnmedizin

Die mobile Zahnmedizin

Hilfe für Senioren oder Menschen mit Handicap. Mehr


Alternativen erfragen

Verschiedene Möglichkeiten des Zahnersatzes. Mehr


Start im Kindergarten

Aktive Vorsorge. Mehr