Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 26.02.2014

Drinnen Sonne tanken

Ein Wintergarten erweitert den Wohnraum und sorgt für Helligkeit. Mehr


Natürliches Ambiente

Natürliches Ambiente

Naturstein und keramische Fliesen in Steinoptik sind pflegeleicht und robust. Mehr


Moderne Technik im Badezimmer

Moderne Technik im Badezimmer

Sanitärbranche setzt bei den Neuheiten auf Vernetzung. Mehr


Gutes Raumklima

Gestaltung mit Lehmputz. Mehr


Tradition und Innovation

Tradition und Innovation

Metallbau ist heute überall. Mehr


Das Beste aus der Sonne holen

Das Beste aus der Sonne holen

Solarthermische Anlagen werden meist mit einem anderen Heizsystem kombiniert. Mehr


Verpestern droht das Aus

Verpestern droht das Aus

Grenzwerte für Emissionen. Mehr


Blendschutz bei Solaranlagen muss verhältnismäßig sein

Stuttgarter Urteil über Nachbarschaftsstreit. Mehr


Krokusse und Co. mit Stauden kombinieren

Krokusse und Co. mit Stauden kombinieren

Frühblüher haben wenig Blattschmuck / Das rote Laub der Bergenien passt gut dazu. Mehr


Kennung des Herstellers

Herkunft des Bauholzes. Mehr


Holzboden will Pflege

Holzboden will Pflege

Für Bad und Küche sind Dielen aus Eiche geeignet. Mehr


Sauber bringt Leistung

Solaranlagen reinigen. Mehr


Rauchmelder sind Pflicht

Rauchmelder sind Pflicht

Sie warnen Bewohner, wenn ein Feuer ausbricht. Mehr


Mehr Schein als Sein

Mehr Schein als Sein

Wie kleine Grundstücke optisch größer werden. Mehr


Materialmix an der Treppe

Materialmix an der Treppe

Der Aufstieg prägt das Ambiente eines Raums. Mehr


Die Kunst des Holzbaus

Buchtipp: Schöne Dächer. Mehr


Hydraulischer Abgleich

Bei einem hydraulischen Abgleich wird die Heizung optimal eingestellt - das kann die Heizkosten senken. Etwa 110 Euro sparen Bewohner eines Einfamilienhauses danach im Schnitt pro Jahr, erläutert die gemeinnützige Beratungsgesellschaft Co2online. ... Mehr


Unterschlupf fürs Auto

Viele Autofahrer kennen das Problem: Der Wagen ist nass, die Scheiben sind beschlagen und im Winter mit Schnee oder Eis überzogen. Angesichts dieser unangenehmen Begleiterscheinungen, aber auch um die teure Limousine vor Diebstahl oder ... Mehr


Niedrigere Bodenschwelle

Damit sich Fenster und Türen gut öffnen lassen, sind sie unter anderem mit leichtgängiger Mechanik und niedrig angebrachten Griffen ausgestattet. Ein nicht zu unterschätzendes Hindernis für Kinder und Senioren sind hohe Bodenschwellen. "Hier ... Mehr


Küche vom Schreinerbetrieb

In der Küche herrscht die neue Sachlichkeit vor, meldet die Arbeitsgemeinschaft "Die moderne Küche". Klare Linien, glatte Oberflächen und anspruchsvolle Technik werde auf den Fachmessen vorgestellt. Mancher Schreinerbetrieb hat sich auf den ... Mehr


Niedrigere Temperaturen

Außen montierte Markisen, Jalousien oder Rollläden halten Hitze besser ab als ein Sonnenschutz im Raum. Denn wenn der Sonnenschein erst einmal durch die Glasscheibe gefallen ist, hat man auch die Hitze im Hausinneren, wie die Deutsche ... Mehr


Fußbodenheizung unter Parkett

Wer Parkett über die Fußbodenheizung legen will, sollte es vollständig verkleben. Das sorgt dafür, dass keine Luftschichten unter dem Parkettboden sind, und lasse so die Wärme optimal nach oben durch, so der Verband der deutschen ... Mehr


Trendfarben sind Grau und Rosa

Bei der Fachmesse für Bodenbeläge, Domotex, in Hannover zeigten sich im Januar zwei Trendfarben für Teppich, Laminat und Parkett: Grau und Rosa in allen Nuancen. Dabei darf das Grau schon fast wie Schwarz wirken. Die Rosatöne bewegen sich eher im ... Mehr


Teppich in der Mietwohnung

Einen vom Vermieter verlegten Teppichboden darf der Mieter nicht entfernen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund hin. Will der Mieter den Teppichboden rausreißen, etwa um einen darunter liegenden Holzboden aufarbeiten zu lassen, muss ... Mehr


Badplanung für die Zukunft

Der Barrierefreiheit, so Jens Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), gehört nicht zuletzt angesichts der anstehenden Überalterung der Gesellschaft die Zukunft. Planen mit Weitsicht sei gefragt, wenn ... Mehr