Jugendorchester übt Musical mit Grundschule ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 31. Mai 2017

Rickenbach

Aufführung am 16. Juli.

RICKENBACH (BZ). Nach den erfolgreichen Kooperationsprojekten 2007 (Max der Regenbogenritter), 2009 (Maledix und Scribifax) und 2010 (Wakatanka) startet das Jugendorchester Rickenbach auch im Jubiläumsjahr 2017 ein solches Kindermusicalprojekt zusammen mit der Grundschule Rickenbach. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Wie schon 2007 wird demnach auch dieses Kindermusical ein Förderprojekt der "Stiftung Kulturelle Jugendarbeit" sein. Die Stiftung sorgt laut Pressemitteilung mit einem "stattlichen Betrag" dafür, dass die Kinder in der Vorbereitung, wie auch hinsichtlich Technik und Requisite gut ausgestattet und betreut sind.

Alle Schüler der dritten und vierten Klassen, die Musiker aus dem Verein und das Projektteam – das ist eine große Zahl an Teilnehmern, von denen jeder seine persönlichen musikalischen, schauspielerischen und organisatorischen Fähigkeiten einbringen kann. Im offenen Orchester besteht auch für junge Musiker aus der Region die Möglichkeit, bei diesem Event mitzuwirken. Derzeit könnten zum schon gut besetzten Orchester noch kurzentschlossene Holzbläser (Flöte, Klarinette und Saxophon) dazu stoßen. Die Mitwirkung ist gratis.

Die musikalische Geschichte "Helden der Meere" von Annette Sperling aus Dogern ist für ein Kooperationsprojekt Schule-Verein hervorragend geeignet: Coole Musik einer einheimischen Komponistin und eine tolle und kindgerechte Geschichte. In der Schule wird bereits seit rund zwei Monaten geübt und demnächst werden die Rollen verteilt. Das Orchester hat schon die ersten Anspielproben der gesamten Begleitmusik absolviert.

Parallel dazu laufen die Planung der Bühne und andere organisatorische Dinge im Hintergrund. Die verantwortlichen Lehrer Ingrid Groff, Max Ragno, Lena Gennrich und Carine Schumacher werden koordinierend von Schulleiter Bernd Mugrauer unterstützt. Ebenfalls sind Gabi Barth und Lydia Walender von der Jugendmusikschule unterstützend tätig. Die Gesamtleitung und Konzeption liegt bei Ralf Eckert. Veranstalter der Aufführungen ist der Musikverein Rickenbach.

Die beiden Aufführungen sind am Sonntag 16. Juli um 11 und 17 Uhr in der Gemeindehalle Willaringen.