Musical gegen die eigenen Ängste

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 05. Juli 2017

Rickenbach

Schule Rickenbach und der Musikverein 1860 gehen in die letzten Vorbereitungen.

RICKENBACH (BZ). Seit sieben Wochen proben die Schülern der dritten und vierten Klasse für das Musical "Helden der Meere". Im Fokus des Stücks der Autorin Annette Sperling aus Dogern stehen wichtige Elemente wie das Eingestehen von Fehlern, Freundschaft und die daraus resultierende Kraft.

Hans, ein junger und schüchterner Pirat, lernt im Laufe des Stücks seine Ängste zu überwinden und beeindruckt dabei alle anderen Piraten auf dem Schiff. Bei diesem Musical übernehmen die Viertklässler den Part der Schauspieler und die Drittklässler den des Chors. Die Arbeit des vierköpfigen Lehrer-Teams in der Schule koordiniert Rektor Bernd Mugrauer.

Auch die Eltern sind in die Vorbereitungen mit eingebunden. Von der Jugendmusikschule sind Gabi Barth und Lydia Walender in der Schule musikalisch unterstützend tätig. Seit Anfang Mai probt auch das Jugendorchester und einige befreundete Musiker die Musikbegleitung intensiv. Dirigent Ralf Eckert studiert die Musik ein und hat das Arrangement für das Orchester angepasst. Er leitet und koordiniert auch das Gesamtprojekt zusammen mit dem Lehrerteam.

Landesstiftung unterstützt Rickenbacher Musicalprojekt

Das Musical ist einer der Höhepunkte im Jubiläumsjahr "25 Jahre Jugendorchester Rickenbach". Wie schon bei vergangenen Projekten, konnte man auch dieses Mal wieder die "Stiftung Kulturelle Jugendarbeit" des Landes Baden Württemberg für eine stattliche Unterstützung gewinnen, so dass der Eintrittspreis, trotz umfangreicher Technik und Kulisse, möglichst gering gehalten werden kann.

Die beiden Aufführungen sind am Sonntag, 16. Juli, um 11 Uhr und um 17 Uhr. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor der Aufführung mit freier Platzwahl. Zur Vorstellung um 17 Uhr sind auch zahlreiche Ehrengäste geladen. Veranstalter ist der Musikverein 1860 Rickenbach, der auch für die Bewirtung sorgt.

Karten sind schon jetzt im Schulsekretariat erhältlich.