Jazz People

REGIO-CD: Mut zur Melodie

Andreas Collet

Von Andreas Collet

Mi, 14. März 2018

Rock & Pop

Jenseits des Rheins, in der kulturellen Hauptstadt des Dreiländerecks Basel, agiert eine pulsierende Jazz-Szene, die immer wieder aufhorchen lässt. Das Trio mit dem Pianisten Christian Gutfleisch, dem Kontrabassisten Dominik Schürmann und dem Schlagzeuger Elmar Frey geht aus diesem kreativen Schmelztiegel hervor. Nun legen die Drei mit "Jazz People" ihr erstes Album vor. Das Programm, das allesamt aus Eigenkompositionen besteht, ist geprägt von den Kernelementen des klassischen Jazz’. "Pascal’s Trail" eröffnet die Platte druckvoll, swingig mit ausladenden Improvisationen Gutfleischs, die er immer wieder mit fetten Akkordfolgen kontrastiert. Das balladeske Titelstück "Jazz People" gefällt mit seinem verzahnten, dichten Interplay, dem subtilen Spiel Elmar Freys am Schlagzeug und dem Mut des Pianisten, sich hemmungslos dem Fluss der Melodie hinzugeben. Und genau dieses Bekenntnis zu allem Harmonischem, gepaart mit satten Grooves, die in ihrer Kumulierung den perfekten Swing ergeben, zieht sich durch die gesamte Einspielung. Ein gelungenes Debüt und eine Entdeckung für alle Mainstream-Jazz-Fans.

Gutfleisch/Schürmann/Frey: Jazz People (Unit).