Bahnhalt Schlattholz: Ende Juni soll Bau beginnen

André Hönig

Von André Hönig

Sa, 22. April 2017

Schopfheim

Voraussetzungen sind laut Deutscher Bahn AG erfüllt.

SCHOPFHEIM. Lang hat’s gedauert, nun aber scheinen die Signale für einen Baubeginn in Sachen S-Bahn-Halt Schlattholz auf Grün zu stehen. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn AG auf BZ-Anfrage mitteilt, können die ersten Arbeiten – Baustelleneinrichtung und Erdarbeiten – "nach jetzigem Stand etwa Ende Juni beginnen". Das wiederum bedeutet: Eine Inbetriebnahme zum Dezember, wie sie seitens der Stadt angekündigt wurde, scheint damit möglich.

Wie der Bahnsprecher mitteilt, seien die Ausführungsplanung und die Ausschreibung der Bauleistungen erfolgt, einem Baustart stehe demnach nichts mehr im Wege. Er weist in seiner Mitteilung auch darauf hin, dass – mit Blick darauf, dass der Realisierungs- und Finanzierungsvertrag für das Projekt zwischen der Stadt Schopfheim und der DB Station&Service AG im Mai 2016 unterzeichnet worden sei – von Verzögerungen so gesehen nicht die Rede sein könne.

Voraussetzung für den Vertragsabschluss sei eine Förderzusage des Landes Baden-Württemberg gewesen. Sofort als diese vorgelegen sei, sei der Vertrag unterschrieben worden, unmittelbar danach habe die DB Station&Service AG die Ausführungsplanung vergeben und darauf aufbauend die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für die Vergabe der Bauleistungen. Dafür sei ein Zeitfenster von Mai 2016 bis April 2017 notwendig gewesen. Die Zusammenarbeit zwischen der DB Station&Service und der Stadt Schopfheim sei aus Sicht der Bahn "gut und effektiv."