Einzigartige Sammlung landet im Landesamt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 04. Juli 2018

Schopfheim

SCHOPFHEIM/FREIBURG (BZ). Um eine umfangreiche Sammlung von Gold,- Silber- und Platinexponaten aus dem Bestand von Werner Störk, langjähriger Kooperationspartner der AG Minifossi an der Friedrich-Ebert-Schule, ist jetzt das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau (LGRB) im Regierungspräsidium Freiburg reicher. Die Besonderheit dieser Sammlung: Sammler engen aus naheliegenden Gründen ihr Sammelgebiet möglichst stark ein. Nicht so die Gold,- Silber- und Platin-Gallery der AG Minifossi. Sie bezog ihre Exponate – dank eines weltweiten Netzwerks – aus fünf Kontinenten und war daher sicher einzigartig, heißt es in der Mitteilung. Aus Europa stammen 66 Prozent der Exponate, 20 Prozent aus Amerika, fünf aus Asien und je drei Prozent aus Afrika, Australien und Ozeanien. Die Sammlung ist bestückt mit 50 Prozent Gold, 32 Prozent Silber, 15 Prozent Begleitmaterialien und drei Prozent Platin. Die Homepage mit den Gold-Silber-Platin-Exponaten auf http://www.gold-gallery.com ist seit Juni vom Netz. Sie war die einzige geologische Homepage mit einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.