Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

15. Januar 2014

ZUR PERSON

  1. Werner Störk Foto: archivfoto:  Fabry

  2. Werner Störk Foto: archivfoto:  Fabry

"Unglaubliche Eigendynamik"

SCHOPFHEIM (BZ). Jetzt ist es offiziell: Mit Bescheid des Regierungspräsidiums (Oberschulamt) ist für Werner Störk die aktive Dienstzeit als Lehrer der Friedrich-Ebert-Schule und damit auch als Projektleiter der AG Minifossi definitiv abgeschlossen. Damit hat die AG Minifossi nach zwei Jahren offener Vakanz ganz offiziell ihre Arbeit eingestellt. Die Homepage wird nur noch dann punktuell aktualisiert, wenn es sich um wichtige Informationen für die ehemaligen Minifossi und um Mitteilungen im Zusammenhang mit der AG Minifossi für die Öffentlichkeit handelt. "Ich nutze die Gelegenheit, mich an dieser Stelle nochmals von ganzem Herzen bei allen zu bedanken, die unser Projekt so erfolgreich über 30 Jahre lang begleitet, gefördert, unterstützt und mitgetragen haben", erklärt Werner Störk. Es sei eine unglaubliche Eigendynamik, ungebremster Forschergeist und eine ungewöhnlich ertragreiche Zusammenarbeit mit vielen Einrichtungen in der ganzen Welt gewesen. Unvergessliche Momente des gemeinsamen Erfolges und Erlebnisse als Team bleiben in Erinnerung.

Werbung


Info: Über die Arbeit der Minifossi informiert die Homepage http://minifossi.pcom.de E-Mail minifossi@mail.pcom.de

Autor: bz