Ein Musikverein ist auf Wachstumskurs

ans

Von ans

Mo, 04. Februar 2019

Schuttertal

Der MV Trachtenkapelle Dörlinbach hat in Instrumentenkauf investiert / Musiker sind im Durchschnitt 20 Jahre alt.

SCHUTTERTAL-DÖRLINBACH (ans). In der Vereinskasse des Musikvereins Trachtenkapelle Dörlinbach hat es viel Bewegung gegeben. Das Projekt Instrumentenbeschaffung war die Aufgabe, die sich der Verein vorgenommen hatte, und er kaufte sieben neue Instrumente. Ermöglicht wurde dies durch eine über das Jahr verlaufende Spendenaktion, wie der Vorsitzende Gerhard Himmelsbach in der Hauptversammlung erläuterte. "Je älter wird werden, desto jünger werden wir", stellte er zudem fest und betonte, der Verein sei auf Wachstumskurs. Die 27-köpfige Trachtenkapelle hat ein Durchschnittsalter von 20 Jahren. Die Trachtenkapelle Dörlinbach hat aktuell 40 Jungmusiker im Alter von fünf bis 27 Jahren. Damit seien beste Voraussetzungen für eine solide und aussichtsreiche Zukunft gestellt, sagte Himmelsbach.

Dirigent Maik Bartkowiak attestierte seinen Musikerinnen und Musikern, dass er eine Truppe gefunden habe, bei der es passt. Musikalisch habe sich der Verein sehr gut weiterentwickelt. Mit dem Jahres- und Kirchenkonzert zeigte sich Maik Bartkowiak überaus zufrieden. Insgesamt 64 Auftritte und Proben hatte das Orchester.

Dass der Verein eine gut funktionierende Jugendarbeit hat, ließ der Bericht der Jugendleiterin Seline Zehnle erkennen. Neben ihren Auftritten wurden den Jungmusikerinnen und -musikern viele Freizeitaktivitäten angeboten.

Ehrungen: die Jungmusiker Helena Kopf, Hannah Göppert und Mattes Fehrenbacher für erfolgreiche Teilnahme am bronzenen Leistungsabzeichen, Lukas Wangler am silbernen Leistungsabzeichen
Mitglieder: 27 Aktive, 33 Zöglinge, 135 fördernde Mitglieder, neun Ehrenmitglieder

Weitere Informationen unter http://www.trachtenkapelle-doerlinbach.de