"Besonderes Engagement und größte Kreativität"

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Di, 10. Juli 2018

Staufen

Das Faust-Gymnasium Staufen hat seine Abiturienten feierlich verabschiedet / Notendurchschnitt von 2,2.

STAUFEN (rut). Hundert Prozent Erfolgsquote: Von den 113 Schülerinnen und Schülern, die sich zum Abitur am Faust-Gymnasium angemeldet hatten, haben alle die Prüfung bestanden. "Ihr habt nicht nur das Finale erreicht – ihr habt es mit Bravour hinter euch gebracht", lobte der scheidende Schulleiter Hans-Joachim Kraus die Jugendlichen in seiner letzten Ansprache an einen Abitur-Jahrgang. Dabei konnte er es sich nicht verkneifen, eine Parallele zu ziehen zu dem weniger bravourösen Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Russland.

Besonders gern, so sagte Kraus weiter, erinnere er sich an die gemeinsam organisierte Demonstration von Schülern und Eltern in Freiburg gegen den Wegfall von Arbeitsgemeinschaften, und dieser Jahrgang habe besonderes Engagement und größte Kreativität in vielen Bereichen gezeigt: von der Theater-AG über die Streitschlichtung bis zum Sport-Coaching. Zum Schluss ermahnte er die Abi-Absolventen, ihren Kopf wie ein Haus zu behandeln, ihn sauber zu halten und nur mit Wissen zu füttern: "Denn wenn ihr ihn mit Unrat füllt, vergammelt er."

Der Notendurchschnitt des Jahrgangs liegt bei 2,2 und damit über dem Landesschnitt von 2,4. Bei 31 Jugendlichen steht in der Abinote eine "Eins" vor dem Komma; bei 66 Schülern ist es eine "Zwei" und bei 16 Schülern eine "Drei". Lasse Gaber und Emilia Wiesler erreichten die Traumnote 1,0.

» Die Preisträger
Träger der externen Preise:
Valentin Aisenpreis (Deutsch, Scheffel-Preis), Sebastian Jurina, Sophia Hiss, Joshua Kratz, Kirsten Warthmann und Lasse Gaber (Deutsch, Preis der Goethegesellschaft), Julius Bredemeyer und Lasse Gaber (Mathematik, Preis der Deutschen-Mathematiker-Vereinigung), Valentin Aisenpreis (Wirtschaft, Schulpreis Ökonomie von Südwestmetall), Maja Bruder (Gemeinschaftskunde, Preis der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg), Timo Thangaveloo Knaack (Physik, Hauptpreis und Mitgliedschaft in der Deutschen-Physikalischen Gesellschaft), Niklas Jacob und Celine Marie Riesterer (Physik, Mitgliedschaft in der Deutschen-Physikalischen-Gesellschaft), Lisa Sophie Schmid (Chemie, Gesellschaft Deutscher Chemiker) und Emilia Wiesler, Catalina Maria Hildebrand (Italienisch, Preis des italienischen Kulturinstituts)

Neben den externen Fachpreisen wurden zwölf Fachpreise des Förderkreises vergeben, zusätzlich durften sich Schüler über zahlreiche Zertifikate für soziales Engagement freuen.

Die Abiturienten:
Bad Krozingen: Bahir Emad, Michel Kaminski, Jonas Leppert, Philipp Schulz, Marcel Weber
Ballrechten-Dottingen: Maja Bruder, Niklas Jacob, Leonardo Mieschendahl, Julian Schlegel, Simon Schütt, Lara Thomas, Anja Turnschek, Kirsten Warthmann
Bollschweil: Deniz Fatih Dumlu, Tim Gangl, Tim Vetter’
Buggingen: Mika Eckerle, Madita Pauline Zeller
Ebringen: Tobias Kolodziej, Aaron Veit, Nina Zeiser
Ehrenkirchen: Cathrin Brüstle, Katharina Fiedler, Aaron Kelter, Janko Lagaly, Marie Malinowski, Basil Merk, Jupp Norman, Johanna Seebacher, Samuel Wiese, Stefaniia Yakubovych, Catrin Zipfel
Eschbach: Fabienne Degenhardt, Sophia Hiss, Sina Isele, Julius Jacobitz, Christoph Schmidt
Hartheim: Gina-Maria Bing, Raven Staudenmaier, Jasmin Tur
Heitersheim: Julius Bredemeyer, Moritz Brödel, Esra Cinardere, Jürgen Mattheis, Lara Paulini, Mareike Steininger
Münstertal: Caroline Bach, Max-Florian Beck, Miriam Betz, Adrian Burkhardt, Lukas Dotzauer, Marius Gutmann, Jeannine Hofmann, Alica Muckenhirn, Alexander Pfefferle, Celine Riesterer, Selma Klara Ruh, Alina Steiger, Sebastian Weygoldt, Emilia Wiesler
Pfaffenweiler: Christopher Bösch, Elias Elmlinger, Dennis Gimbel, Laura Männle, Cara Sophie Timmerhoff
Sulzburg: Julian Boes, Lars Marc Lorenz
Schallstadt: Johann-Oliver Bubritzki, Nina Hassler, Simon Jenne, Selina Kasper, Monja Leuthe, Lisa Sophie Schmid, Robin Vogt, Colin Wilbat
Staufen: Valentin Aisenpreis, Franziska Amann, Patricia Berg, Sarah Bischoff, Johanna Sophia Bluhm, Jannis Brunnhuber, Anna Büchle, Simon Andreas Dorer, Malin Falk gen. Boch, Nina Fuss, Lasse Gaber, Alexandra God, Catalina Hildebrand, Julia Hochscheidt, Yola Marie Hörschelmann, Sabrina Jäkel, Sebastian Jurina, Hanna Keil, Moritz Kleinholz, Timo Thangaveloo Knaack, Alicia Koch, Marie-Theresa Krank, Joshua Kratz, Maria Kuttruff, Sophia Lamparter, Michael Lutterbach, Antonia Lutz, Youri Mangold, Rafael Oberle, Annika Philipp, Emanuel Rahn, Inga Hjördis Reuß, Lasse Reuß, Anna-Lisa von Bachmann, Leonard Weiß, Stella Willmann, Rahel Winkler, Laetitia Wühler