Vortrag: Hilla von Rebay

Sigrid Faltin referiert über die Gründungsdirektorin des Guggenheim Museums in New York im Rebay-Haus in Teningen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 28. Juni 2016

Teningen

HILLA VON REBAY Die Buch- und Filmautorin Sigrid Faltin, die im Jahr 2000 durch die Arbeit der beiden Teninger Lehrerinnen Brigitte Scheelen und Marta Putz auf die Gründungsdirektorin des Guggenheim Museums in New York Hilla von Rebay aufmerksam wurde und daraufhin einen Film drehte, kommt am Freitag, 1. Juli, um 20 Uhr ins Teninger Rebay-Haus, um darüber zu berichten, wie Hilla von Rebay das Leben der Filmemacherin beeinflusst hat. Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung per Mail: c.beck-naegele@t-online.de oder Tel.  07641/49421 gebeten. Restkarten sind an der Abendkasse (Einlass: 19 Uhr) erhältlich.